www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Hohlleiter in Zusammenhang mit der Ebenen Welle


Autor: Nico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

Ich beschäftige mich seit kurzem mit dem Thema Hohlleiter, leider habe 
ich so einige Probleme mit der Feldverteilung durch die verschiedenen 
Sichtweisen.Betrachtet man den TE10 Mode aus den Komponenten (Ey,Hz,Hx), 
so werden diese in Form von H-Feld (Hx,Hz) Curls und E-Feld (Ey) 
dargestellt. Ein weitere Darstellungsform ist diese der Ebenen Welle, 
diese bewegt sich im Hohlleiter durch Reflexionen an den Wänden in 
Ausbreitungsrichtung, der Poyntingvektor gibt die Richtung an (S=ExH)! 
Könnte mir jemand die parallelen der beiden Sichtweisen verdeutlichen ?

Autor: special swine flu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sprichst wohl von parallelen Konvergenzen im Zusammenhang mit ebenen 
Wellen ....

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine ebene Welle ist TEM und breitet sich in einem Hohlleiter nicht aus.

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein weitere Darstellungsform ist diese der Ebenen Welle,
> diese bewegt...

Dieses Modell braucht zwei Ebene Wellen die sich gleichzeitig durch den 
Hohlleiter bewegen, an den Wänden reflektiert werden und sich in der 
Mitte überkreuzen. Die Felder von beiden ebenen Wellen addiert ergibt 
die reale Feldverteilung der TE10-Mode.

Randy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.