www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C-Control und Einstreuungen - Abschirmung?


Autor: Matthias Gaßner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin ziemlich neu im mc-bereich.
Deswegen hab ich meine erste Schaltung auch mich C-Control von Conrad
aufgebaut, is ja im prinzip nix anderes als jeder ander MC, nur halt
entsprechend vorbereitet ;)
Ich hab mir mit 2 von den Main Unit I "M" ne Steuerung für meine
Fensterheber im Auto gebastelt (jede unit verwaltet 2 fenster). Ich hab
die tastfunktion einfach mit endschaltern gelöst, funktioniert soweit
auch einwandfrei, ich hab nur ein kleineres problem.
ich hab nen extra schalter drangehängt, der (mit dioden getrennt
natürlich) alle 4 gleichzeitig ansteuert. soweit so gut. das problem is
dass wenn das erste fenster ganz oben is (die laufen ja net 100% gleich
schnell) schalten die anderen mit ab, allerdings nicht immer.

jetzt hab ich durch ausstecken einzelner steuerleitungen und
rumprobieren rausgefunden dass ich mit ziemlicher warscheinlichkeit
einstreuungen in die steuerleitungen (von den endschaltern in den türen
zur steuerung in der fahrertür) bekomm, welche die main-unit wohl als
signal aufasst.
die leitungen kommen an der unit natürlich mit entsprechenden
widerständen an, wie in der anleitung beschrieben (siehe anhang).

jetzt wäre meine frage, kann man evtl an dem eingang was fummeln dass
der net so empfindlich is? evtl nen niedrigeren widerstand?
oder soll ich die steuerleitungen rausreißen und auf ganzer länge
abschirmen? wär zwar ne sau-arbeit, würde sich anbieten da ich eh
demnächst das armaturenbrett ausbau g

Vielen Dank schonmal für eure hilfe!!
MfG
Matthias

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Widerstand verringern, z.B. auf 1K
2. Kondensator Eingang gegen Masse, der fängt dann kurze Spikes auf.
Z.B. 1-100nF. Direkt am Controller platzieren, wie auch die
Widerstände.
3. Wenn das noch nicht geholfen hat, dann zusätzlich noch kleine Spule
in Reihe, auch am Controller platziert, z.B. 10-100uH. Oder statt Spule
einen Widerstand von vielleicht 50 Ohm.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.