www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Marshall MG10CD - Gibt kein Signal mehr aus


Autor: Christian Klingler (mortiferus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr,

ich habe von meinen Chef einen Gitarrenverstärker an die Hand bekommen, 
an dem zwar die Stromversorgung noch funktioniert, jedoch keinerlei 
Gitarrensignal aus der Box kommt. Es ist weder ein Kondensator 
hochgegangen, noch ist die Box ansich kaputt. Da auf dem Gerät natürlich 
einige ICs und Transistoren verbaut sind, würde ich gerne von euch 
wissen, mit welchen Mitteln ich am einfachsten herausfinden kann, 
welches Bauteil nun defekt ist, auch wenn ihr wüsstet, wo man einen 
Schaltplan von dem Gerät herbekommt, würde mir das schon sehr helfen. Da 
ich Student bin, stehen mir die Labore der FH zu Verfügung. Also an 
technischen Geräten soll es nicht scheitern. Ich hoffe, ihr könnt mir 
weiterhelfen, weil ich gerade etwas in der Luft hänge. Danke schon mal 
im vorraus!

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Überprüfe mal die dicken, weißen Zementwiderstände im Bereich der 
Endstufe, die neigen dazu, sich aufgrund ihres Eigengewichts aus den 
Lötaugen zu reißen. Dann ist Ruhe im Karton ;-) Wenn´s das nicht ist, 
solltest Du mit einem Oszi mal das Eingangssignal verfolgen. Kandidaten 
für Fehler sind auch noch Eingangs- und Insertbuchsen.

Autor: Oliver Simmank (ollibass)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich solche Verstärker repariere, dann nehme ich mir meinen 
Signalverfolger. Das ist so ein kleines Handgehäuse mit 
Kopfhöreranschluss, Masseklemme und einer Nadel vorndran. Mit der Nadel 
kann ich dann verschiedene Stellem auf der Platine tasten und hören was 
dort für ein Signal anliegt. Damit arbeite ich mich langsam von der 
Eingangsbuchse bis nach hinten. Das geht zur Not mit ein bisschen 
Erfahrung auch ohne Schaltplan. So habe ich schon das eine oder andere 
Bauteil gefunden, welches einfach locker geworden ist wegen schlechter 
Lötung oder so.

Natürlich lassen sich so nicht alle Probleme finden, aber das eine oder 
andere schon.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe oben.

Ich würd's aber wegen meiner Ohren eher mit Signalgenerator und Oszi 
machen, ich meine die Signalverfolgung.

Autor: Christian Klingler (mortiferus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

vielen Dank für eure Antworten, so werde ich es mal ausprobieren!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.