www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD - 7Segment Anzeige mit 2 Backplanes


Autor: Waldemar T. (sanchez251)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo @ all!

Ich benötige für eine Projektarbeit eine 6Stellige 7-Segment 
Flüssigkristallanzeige (LCD). Diese habe ich inzwischen auch bekommen 
können, allerdings habe ich das Problem, dass ich noch nicht genau weiß 
wie ich diese Anzeige !richtig! ohne eine separaten Treiber ansteuere 
(und das möchte ich!).

D.h. ich möchte nicht wissen wie die Pinbelegung ist, das weiß ich ja 
anhand des angefügten Datenblattes, allerdings weiß ich nicht, wie ich 
die Anzeige richtig multiplexe, damit er es richtig anzeigt. Wenn ich 
nur ein Backplane hätte und dann direkten zugriff auf die Segmente wäre 
es ja einfach... LCD mit Wechselspannung usw. ist mir alles bekannt, aus 
anderen Forenbeiträgen, aber was ich zur Zeit nur hinbekomme ist: alles 
aus, oder alles an:

Schritt 1:
COM1/COM2 = 0
Sämtliche Segmente = 1

Schritt 2:
COM1/COM2 = 1
Sämtliche Segmente = 0

Das ganze mit entsprechend hoher Frequenz...

--> Fazit: Alle Segmente sind schwarz!
Der umkehrschritt mit gleicher Lage geht auch... Alles aus...

Aber wie zeige ich jetzt einzelne Segmente die bezogen auf COM1 sind, 
ohne dass die dazugehörigen Segmente von COM2 leuchten???

Danke für eure Hilfe!

Gruß Waldemar

Autor: MeinerEiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, steht doch eigentlich schon in der Tabelle auf Seite 2.
Einfach Com1 = High, Com2 = Low bzw. andersrum.

Autor: Waldemar T. (sanchez251)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, dacht ich zuerst auch, aber das würde ja dann so aussehen:

 COM2 (High)
  |
- - - -
1 1 1 0
- - - -
  |
 COM1 (Low)

Da das Ganze dann mit hoher Frequenz gewechselt wird, wird das zur Folge 
haben, dass Segmente 1,2,3 bezogen auf Backplane 1 leuchten und Segment 
4 bezogen auf COM2 leuchtet. Es sollen aber NUR die Segmente bezogen auf 
COM1 leuchten und nicht die auf COM2!!!

Danke mal!

Gruß Waldemar

Autor: Waldemar T. (sanchez251)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo?

Hat keiner hier erfahrung mit solchen displays?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Danke und Gruß

Waldemar T.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind immer diejenigen Segmente aktiv, die gegenüber COMx eine 
entgegengesetzte Polarität haben. Wenn Du also Segmente nicht aktiv 
haben willst, mußt Du einfach nur dafür sorgen, daß diejenigen Segmente 
dieselbe Polarität wie COMx haben. Sieh Dir mal die AppNote zum 
AVR-Butterfly an oder das Datenblatt zum ATMega169P.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gemultiplexte LCDs können nicht mit normalen Logikausgängen angesteuert 
werden.

Es sind dazu spezielle LCD-Treiber erforderlich, die mehrere 
Spannungspegel ausgeben können.

Auf Text-LCDs sieht man nen Spannungsteiler aus Widerständen, der diese 
Spannungen bereitstellt.


Peter

Autor: Waldemar T. (sanchez251)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter

Weißt du wo ich so ein Anwendungsbeispiel sehen könnte, und wie die 
Logik dann aussieht? Weil verschiedene Spannungspegel über Widerstände 
könnte ich reintheoretisch auch hinbekommen, oder?

Das problem ist, dass ich auf meiner geplanten Platine nicht so viel 
Platz haben werde, und die LCD-Driver sind immerhin meistens 64-Pinner, 
oder so...

Autor: Nicolas K. (nico33hh)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Waldemar!

Ist das Thema noch aktuell?

Ich habe da gerade in der Sache Erfahrungen gemacht, auch wenn ich das 
Problem noch nicht abschließend technisch gelöst habe (zuwenig Zeit)...

Im Anhang ein Ausschnitt vom Datenblatt des PCF1179C 
(Duplex-LCD-Car-Clock-Driver), Seite 4 (Philips), wo man die 
(theoretische) Ansteuerung der Segmente beschreibt. Da wird mit halber 
Spannung (VDD, VDD/2, Vss) für die zwei Backplanes gearbeitet.

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.

Wäre schön, wenn Du hier noch Dein Ergebnis posten würdest.

Gruß -

  Nico  :o)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.