www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TFT Display mit Touchscreen


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,
möchte gerne ein 5" - 7" Display mit Touchscreen programmieren. Jetzt 
hab ich soweit rausbekommen das ich am besten nen Display- und nen 
Touchcontroller benötige und diese dann wieder über z.B. nen 
ARM-controller ansteuer.
Hat einer von euch sowas schon programmiert und könnte mir da evtl etwas 
weiter helfen. Zur Software worauf man achten sollte, welche Controller 
und wie schwer das ganze ist.

Grüße Sebastian

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Display: S1D13748
Touch: TSC2003 oder TSC2007
Das ist aber erstmal die Hardware. Die Software ist mal eine andere 
Geschichte

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder direkt einen Controller mit integriertem LCD Controller. Zur Zeit 
liegt sowas vor mir in Form eines LPC2478.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok danke schön für die schnelle Antwort, wie siehts denn
mit der Software aus???
Habt ihr schonmal sowas alles selbst Programmiert???

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegenfrage: Was hast du schon so programmiert?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis jetzt nur herkömmliche 8-Bit Controller in C. Aber noch nichts in 
der hinsicht. Von Electronic Assembly hab ich auch das Display 
programmiert. Aber jetzt will ich das halt alles mal selbst machen und 
mir keine fertig lösung holen

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für LPC2478 gibt es von NXP die SWIM-Library. Ist ein von Sharp geerbtes 
Päckchen Code, mit Treibern für den internen LCD-Controller, einfachen 
Grafik-Funktionen und Schriften. Damit hat man schon einiges vorgekaut, 
man muss "nur" die Display-Parameter anpassen. Ist aber dann nicht 
"alles mal selbst machen".

Evtl. braucht man keinen extra TS-Controller, sondern kann bei resistive 
TS mit internen AD Wandlern des Microcontrollers arbeiten. Gibt von 
diversen Controllerherstellern AppNotes dazu.

Ansonsten ist mglw. sowas noch ganz interessant (habe das selbst nicht): 
http://www.watterott.com/micro2440-with-SDK-and-7-...
Aber dabei ist noch weniger selbst zu machen.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja echt mal nen super Angebot, schade nur das es momentan nicht 
verfügbar ist, aber mal im Auge behalten. Ist aber jedoch wieder mit 
Windows CE. Will ja eigentlich nur nen paar Bilder, Buttons, und Text 
darstellen.
Habt ihr denn nen guten Compiler der evtl. schon für solche anwendungen 
ein paar Librarys besitzt und natürlich am besten nichts kostet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.