www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kohärenzlänge von Glühlicht


Autor: Matthias R. (matthias79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn eine Lichtquelle Licht mit unterschiedlicher Wellenlänge emittiert, 
ist dann auch automatisch die Kohärenzlänge der einzelnen Wellenzüge 
gering?

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glühlicht erfüllt die Bedingungen der Kohärenz gar nicht.

weder in Bezug auf die Wellenlänge noch auf die Phasenlage geschweige 
den Polaristion....

siehe

http://de.wikipedia.org/wiki/Koh%C3%A4renz_(Physik...

Autor: Sebastian H. (gizmor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> Glühlicht erfüllt die Bedingungen der Kohärenz gar nicht.
>
> weder in Bezug auf die Wellenlänge noch auf die Phasenlage geschweige
> den Polaristion....

Doch, jede Lichtquelle erfüllt die Bedingungen, die Frage ist nur wie 
lange ;). Die Formel dazu steht übrigens in dem von dir verlinkten Wiki 
Eintrag :)

Man muss dabei nur auch beachten welche Art der Koheränz man meint 
(Räumlich/Zeitlich). Die Zeitliche Koheränz hangt nur von der 
"Spektralen Breite" der Lichtquelle ab. Also um so mehr verschiedene 
Wellenlängen eine Lichtquelle emittiert, um so geringer ist die 
Zeitliche Kohärenz.


Und Polarisation hat damit mal überhaupt nix zu tun :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.