www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannung überwachen - Welcher Ground?


Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in meiner Schaltung gibt es einen Leistungs- und einen 
"Elektronik"-Teil, welche auch getrennt mit 12V-Leistung und 
12V-Elektronik versorgt werden. Im Gesamtsystem kommen aber beide 
Versorgungen aus der selben Quelle. Ich habe also jetzt auf meinem Print 
eimal GND-Leistung, GND-Elektronik und zusätlich noch GND-Analog (wird 
aus GND-Elektronik "erzeugt"). Jetzt möchte ich die 12V-Leistung mittels 
ADC überwachen. Dazu verwende ich erstmal einen Spannungsteiler um die 
Spannung auf einem Wert herunterzuteilen, den mein ADC verarbeiten kann. 
Dann kommt noch ein RC-Tiefpass um Störungen herauszufiltern.
Jetzt ist meine Frage: Welchen Ground schließe ich an den 
Spannungsteiler und welchen an den RC-Tiefpass an?

Gruß Tobias

Autor: Gst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AD-Wandler heißt ja Analog -Digital Wandler. Es liegt also nahe 
die Analog masse zu nutzen ;)

Zeig doch mal den Schaltplan, der sagt meist mehr als viele 
beschreibende Wörter.

Autor: Andy N. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da es in deinem Falle eh keine galvanische Trennung gibt, würde ich den 
"Leistungs GND" nehmen. Somit vermeidest du bei einer möglicherweise 
schlechten Impedanz eine Potentialverschleppung.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eine Schaltplan den ich hier zeigen kann (darf) hab ich leider 
nicht. Anbei aber eine kleine Skizze.
E=Elektronik, A=Analog, L=Leistung

Welche GND's nimmt man am besten bei den ???-GND's?

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, unterschiedlicher könnten die Meinungen ja nicht sein...

Autor: yo-bro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist halt, dass du ein Signal messen willst, welches auf 
GND-L bezogen ist. Deine Ref-Spannung am ADC ist aber auf GND_A bezogen, 
somit hast du für beide Messungen ein gutes Argument. Wenn du den 
Spannungsteiler auf GND-A legst, hast evtl. die korrektere Messung, wenn 
du ihn auf GND-L legst hast du weniger Störungen auf GND-A, da du 
immernoch die Spule zwischen den GNDs hast.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal dann nehme ich GND-L,  bei dieser Messung kommt es mir 
nicht ganz so stark auf die Genauigkeit an. Und dann halte ich mir den 
GND-A für die wichtigeren ADC-Messungen besser sauber.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.