www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BCD to DECIMAL Decoder mit Buffer Funktion?!


Autor: Shorty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem BCD to Decimal Decoder ala 74xx42.

Jedoch suche ich einen mit Buffer Funktion, sprich mit Clock Eingang, 
sodass sich die Ausgänge nur bei einem Clock Signal verändern, sonst 
gespeichert werden.

Klar, man könnte ein Quad-D-FlipFlop vorschalten (74HC175), aber wenn es 
schon einen Decoder mit sowas integriert gäbe, könnte ich mir Bauteile 
sparen.

Wär cool wenn mir jemand helfen könnte.

Gruß
Shorty

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Decoder-ICs sind am aussterben, da man die nicht mehr braucht.
Dekodieren ist für nen MC nur ein einziger Arrayzugriff.
Dann für jedes Digit nen 74HC595 kaskadiert und gut is.
Kostet insgesamt 3 IO-Pins von Deinem MC.


Peter

Autor: Shorty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Peter,

das ist ne super Idee!
An Schieberegister hab ich gar nicht gedacht.

So werd ichs machen.

Gruß
Shorty

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.