www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Playstation an 12V für Auto


Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte mir ein 12V Netzteil für eine Playstation basteln, damit
diese im Auto läuft (ist nur ein Gag, der fahrer soll ja nicht damit
spielen wärend der fahrt g)

Und nun die Frage: Die 12V Spannung schwankt ja im Auto soweit ich weiß
von 10V bis 14V
Die Playstation benötigt einmal 8V und einmal 3,5V...
Ich würde im einfachsten Falle ein Netzteil mit Stabis aufbauen.

Was meint ihr? Läuft das ganze dann zuverlässig? Oder sollte man doch
lieber eine Art Schaltnetzteil bauen, damit die Spannungen ordendlich
stehen?

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lass mich raten: du fährst einen tiefergelegten golf3 mit bösem blick
und unterbodenbeleuchtung...

aber egal: bei ebay gibts sehr günstige stabilisierte autoadapter für
laptops. die kann man auf alle möglichen spannungen einstellen (bis zu
18 volt, glaub ich) dann könnte man mit spannungsreglern auf 8 (gibts
sowas?) und 3,5 volt runterregeln. wär jedenfalls die schnellste und
einfachste lösung, aber wahrscheinlich nicht die billigste. ich weiß ja
auch nicht, was du so für elektronik-kenntnisse hast...

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe ne ich fahre einen kleinen zerschrammten Fiat Tipo :)

Ist für einen bekannten, der fährt einen tiefergelegten Golf ;)

Naja ich bin Radio/Fernsehtechniker, habe daher die Grundlagen drauf
und habe auch etwas Bastelerfahrung.

Ich persönlich bin eher für eine selbtbaulösung. Doch auch wenn ich
weiß wie ein Sperrwandler funktioniert (sollte man ja wissen als RFT)
habe ich noch keinen selbst gebaut. Solange die Autospannung
über/gleich 10V ist sollte ja zwei einfache Stabistufe das ganze regeln
können (8V Stabis gibt es, auch wenn es schwer wird diese beim C oder R
zu bestellen, aber es gibt diese ;) ) 3,5V wird dann schon etwas
schwieriger :)

Ich denke die 8V Spannung sollte schon 2A rausgeben können, also baue
ich vorsichthalber einen 3A Regler nur dann fängt es an: Die brauchen
einen Kühlkörper und mit Kühlkörperberechnung hab ich keine erfahrung,
ich habe bis jetzt immer nur einen den ich optisch als "passend"
befand in meinen Projekten verwendet.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Die brauchen einen Kühlkörper und mit Kühlkörperberechnung hab ich
keine erfahrung"
nimm einen noch dickeren regler und einen  08/15 kühlkörper dann passt
das. zumindest auf 8v runter ist ja nicht soo viel verlust

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohh größer als 3A wird ja dann schon richtig schwer aufzutreiben :)
Da fährt man ja vielleicht sogar schon mit einer descet aufgebauten
spannungsbegrenzung besser :)

Aber diese sachen stehen ja noch gar nicht so doll an...
die frage erstmal ob ich damit direkt an sie 12V Auto angehen kann oder
ob ich einen sperrwandler benötige der absolut sicher stellt, daß auch
wirklich mind. 10V zum netzteil kommt...
Habe ja noch nie was fürs auto gebaut, kenne mich daher nicht mit den
schwankungen und der zuverlässigkeit der bordspannung aus

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es hier keine Auto experten?

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne, nur µC-experten ;-)

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja scheint so... aber ich hätte gedacht daß hier schonaml jemand ne µP
schaltung ins auto gebaut hat :)

Autor: Mark de Jong Electronics (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Netbandit,

Für mein MP3 player fürs auto habe ich von Fairchild
(www.fairchild-semi.com) folgende low-drop regler genommen:

KA378R05 für +5Volt 3A
KA278R09 für +9Volt 2A
KA378R33 für +3.3Volt 3A

Die haben eine drop voltage von nur 0,5 Volt.

Für deine 3,5 und 8 Volt kannst Du denn KA278RA05 nehmen, der is
einstellbar.
und kann 2A liefern.

Oder der FAN1587A wenn Du 3A brauchst.


Grüße Mark,

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja soetwas in der art habe ich mir da auch gedacht...
was hast du für Kühlkörper bei deinen 3A Typen?

Läuft das ganze bei dir zuverlässig (also bleibt die spannung stabil)
oder kommt es ab und zu vor, daß die spannung z.b. beim anlassen des
montors u.s.w. zusammenbricht?
Fall es bei dir mit 9V stabil läuft sollte ja bei mit 8V auch alles
glatt gehen und im notfall, kann ich ja ein reset system einbauen, was
beim unzulässigen absinken der spannung die PSX resettet oder
ausschaltet, damit der rechner da drinne nicht kaputt geht..

Autor: Mark de Jong Electronics (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe mir einen kühltunnel mit lüfter gebaut.

Der MP3 player passt in ein radioschacht .

Beim motorstart (test mit einen norm spannungsverlauf) bricht die 9
Volt zusammen, aber das ist im player nicht so schlim, und nicht ohne
schaltnetzteil zu lössen.

Beim motorstart kann die batteriespannung runter gehen bis auf 5 Volt
(im winter, schlecht batterie).

Die passende ausgangs ELKOs helfen.

Ich denke das beim PSX nichts kaputt gehen kann solang die spannung
nicht höher wird.

Grüße Mark,

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

echt da kann nichts kaputt gehen? Ich habe mal gehört, daß µC durchaus
probleme bekommen können, wenn die spannung plötzlich wegbricht,
dachte, daß das dann beim PSX Chip genauso sein würde.
Nun in diesem Falle würde ich ein ganz normales Netzteil bauen.
Was meinste? Sollte ich trotzdem eine art Schutzschaltung gegen über
und unterspannung einbauen oder mich einfach drauf verlassen, daß man
nicht gerade den Motor startet beim spielen bzw. daß die
Spannungsregler ewig halten?

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Autoexpertenmodus an: Im Auto hast du mit einem weit größeren
Spannungsbereich zu kämpfen als zw. 10 und 14 Volt(siehe AN im Amhang).
Umso älter das Auto desto schlimmer ist das ganze auch. Da da noch wenig
entstört wurde. Antweder du setzt nen kleinen Entstörfilter vor das
eigentliche Netztteil oder du konstruierst das Netztteil so das es
diese Störungen rausfilters(Tiefpass) Also Folienkondensator parallel,
dann eine Spule in Reihe und dann noch ein kleiner Elko parallel.

Nehme jetzt mal an das du ein Oszi zur Hand hast, dann kannste ja deine
Filterschaltung schön überprüfen. Schalte dazu möglichst viele
Verbrauchen(Lüfter, Warnblinker....)  ein und lass auch den Motor
laufen, damit z.b. die Benzinpumpe Zünd/Einspritzanlage arbeiten) weil
die also Störungen in die Versorgungsleitungen einstreuen.
Autoeertenmodus aus:

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Nimm ja keine Linearregler, das erzeugt unnütz Wärme.
Step-Down-Wandlern reichen eine dela U von 0,3V aus(notfalls selber
bauen) Denke mal das ganze wird nicht grösser wie 4x6cm. Wenn es
natürlich nach richtig Power aussehen soll, so mit Kühlkörper und
Lüftungsschlitzen, nimm ruhig die 3A Low Drop Regler. Übrigens
14V-8,0V = 6V x 2A = 12W plus 14V-3,3V =10,7V x 2A=21,4W
macht schlappe 33,4W.(Wärme) Ein kleiner Lötkolben hat 25W.

Viel Erfolg, Uwe

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe eine Spannungsregelung für einen µC nach diesem Prinzip gemacht:
http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.23
Kannst auch ein Auto-Universalnetzteil von 12 auf 220V nehmen und das
Netzteil der PS2 an dem anschließen.

Gruß
Andi

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Playstation setzt die 220V Spannung im Gerät eh um. Man muss halt
schauen welche Spanungen dort alles rauskommen Wenn man diese
Spannungen selbst bereitstellt muss man sie doch nur intern an die
Playstatin hängen. Vielleicht etwas aufwändiger, aber das könnte man
alles in die PS integrieren und sparrt sich den 12V-200V Converter.
Mein Rat: baut das mit nem LM317 auf dann kannste die Spannung exakt
einstellen wie du sie brauchst. Davor natürlich die Filterschaltung die
man um 2 Dioden erweitern kann um eine Falschpolung zu vermeiden.

Autor: Grille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich selber bin seit einiger zeit an dem Thema dran und hab ma in meiner
PS2 ein paar messungen vorgenommen und festgestellt, dass vom netzteil
aus 2 12V-Leitungen zur PS2 gehen. Ich hab weiterhin mal das Netzteil
untersucht und folgendes ausprobiert: Nach der Spannungstransformation
auf 14V is ein brückengleichrichter (die vier kleinen Dioden auf der
Platine) und danach geht es los mit der entstörung, der Stabilisierung
und Umwandlung in 12V. Ich hab dann ein altes regelbares
steckernetzteil (nicht entstört/stabilisiert) genommen und drangehängt
(OHNE die PS2 dahinter) und die Ausgangsspannung mit Ozi und V-Meter
untersucht, und sie war sogar bei 7V Eingang noch Felsenfest auf 12V,
ohne das "Brummen" des Trafos.Übrigens zieht die PS2 satte 5A auf der
12V Leitung...

Autor: Netbandit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo die ps1 sollte da etwas lockerer sein :)
ist ja auch kein dvd laufwerk drinne, ich habe noch nicht gemessen aber
2A kqann ich mir auf der 8V Leitung gut vorstellen.
Ich habe mir mal die Seite angesehen, die entstörung sieht ganz gut aus
ich werde mir das morgen nochmal genauer betrachten, da ich ja auch mehr
als 1A brauche muß ich mir noch ein paar gedanken zu den bauteilen
machen.

Autor: Grille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du eine PS oder ne PSone? Weil für die PSone gibts Autoadapter
direkt von Sony und Drittherstellern, die müssten dann ja auch irgend
wie an die PS anzuschliessen sein, jenachdem was die fürn Netzteil hat.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bau ein einfaches NT mit zwei Step Down Regler auf. Wie z.B. LM2576 die
Eingaenge solltest du zusaetzlich noch mit Supressor Dioden beschalten.
Eine Siebung der 12V solltest du auch noch machen mit einer Spule.

Mfg

DIrk

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

umbeding einen Kondensator mit rein machen sonst erzeugt die Spule beim
Ausschalten nen hohen Spanungsimpuls der dir noch was kaput machen kann.
Und im Fz umbedingt bipolare Kondensatoren nehmen es sei den du
verwendest Dioden um ein verpolen zu vermeiden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.