www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LPC2103 und Core Spannung


Autor: Manuel R. (manuel_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr LPC Spezialisten,

ich habe eine Frage zu dem LPC2103 und der VDD (Core) Spannung von (laut 
Datenblatt) 1.8 V.

Im Internet hab ich schon einige Beiträge zu diesem Thema gefunden, 
jedoch
gibts da zweigeteile Meinungen. Die einen sagen es muss genau 1.95 
(Errata sheet) sein, wiederum andere meinen es is kein Problem VCore an 
GND zu hängen.

Wie ist es denn nun wirklich. funktioniert der LPC wenn ich VCore auf 
GND lege, bzw. kann ich die 1.95V auch mit einem Spannungsteiler 
hinbiegen. Die Versorgungsspannung & VBAT werden immer 3V3 und der LPC 
wird immer nur im Full Power Mode (70MHz) verwendet.

Beim LPC werden weder ADC's oder RTC verwendet. Habe eigentlich nur die 
2 SPI Controller und einige wenige GPIO's in verwendung (Kontroller für 
SD-Schreib/Lese Gerät)

Danke für eure Hilfe,
Manuel

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manuel R. schrieb:

> es is kein Problem VCore an GND zu hängen.

Interessante These. Soweit mir bekannt hat der LPC2103 keinen internen 
Regler, und der elektronische Prozessor, der komplett ohne Strom läuft, 
ist m.W. noch nicht erfunden worde.

> kann ich die 1.95V auch mit einem Spannungsteiler hinbiegen.

Im Prinzip ja. Aber nur wenn der Spannungsteiler derart niederohmig ist, 
dass die drastischen Schwankungen im Stromverbrauch des Core keine 
wesentliche Rolle für den Teiler spielen, was bei einem Querstrom von 2A 
wohl gegeben ist.

M.a.W: Nein.

Autor: Manuel R. (manuel_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, das ging ja schnell.
Schönen Dank sag ich da.

Dann werde ich wohl einfach einen linearen Regler einbauen, der mir die 
1.8 bzw. 1.95 Volt für die Core Spannung liefert. Laut Errata Sheet hält 
der Pin bis zu 2V aus, und einen 2V Regler wird sich schon finden 
lassen.

Danke nochmal
Lg Manuel

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ab und zu kriegt man mal einen LF18, aber meist läuft es auf LM1117 oder 
LM317 (bei 5V input) raus.

Autor: Robert Teufel (robertteufel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Manuel
Also GND hab ich noch nie gehoert, ist auch definitiv falsch. 2V sind 
wiederum etwas oberhalb der offiziellen Stressgrenze, zwischen 1.65 und 
1.95 waere schon angebracht. Mit 2 V braucht er nicht nur etwas mehr 
Strom, er lebt auch etwas kuerzer. Ist allerdings nur bei Dauerbetrieb 
wirklich von Bedeutung.

Robert

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erratasheet: "Increase the voltage on Vdd1V8 to 1.95V. It is not harmful 
to the device if this voltage reaches 2V."

Autor: Manuel R. (manuel_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhm, also das mit dem VCore and GND hängen, erschein mir ohnehin nicht 
sehr sinnvoll, hab ich nur kurz falsch verstanden, da im Errata Sheet 
beim dem Punkt,

"VBAT.1: Increased power consumption on the VBAT pin when the VDD(1V8) 
core pin is left floating"

als Problemlösung gestanden ist, VCore an Versorgung oder Masse zu 
hängen. Das der LPC dann nur im Sleep Modul arbeitet, hätt ich natürlich 
gleich genau lesen können.


Ich habe jetzt einen normalen 1.8V Regler eingebaut, der mir die 1.8V 
Spannung liefert. Ich werde nur Chips mit Rev. A od. B verwenden, dann 
müsste alles funktionieren.

Und da die Schaltung ohnehin nur ganz wenig Strom braucht, dürfe es 
sowieso kein Probelm geben.

Manuel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.