www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ENC28J60 reagiert nicht


Autor: Webchen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute!

Ich versuche den ENC28J60 mit einem ATMega128 und der Procycon AVRLib 
zum laufen zu bekommen.

Soweit ich das verstanden habe, funktioniert die SPI schnittstelle 1A! 
Hab auf dem Oscar geguckt ob was geschickt wird. Der Takt funktioniert 
auch.

Haben den ENC nach dem angehängten Schaltplan angeschlossen. Soweit so 
gut.
Wenn man die Spannungsversorgung auf 3,3 V setzt fließt ein strom von 
0.107 A ( so um den dreh)

Wollten jetzt ganz simpel gucken ob ich einfach die LEDs einschalen 
kann. Das ist nach meiner Meinung der beste Test zu gucken ob er 
funktioniert.

Wenn ich aber in das Register schreibe passiert nichts. Die LEDS bleiben 
aus.
Haben die Verbindunen jetzt alle überprüft. Sollte richtig sein.

Habt ihr eine Idee woran es noch liegen könnte? Ist an unserer Schaltung 
etwas falsch? Wie könnte ich noch gucken ob der ENC richig läuft?

Zur SChaltung muss man sagen:
Der µC liegt auf einem Projektboard von AVR und wird über AVRStudio 
programmiert. Da kann also nix falsch sein. Die verbindungen vom SPI vom 
Board sind mit Kabeln mit dem SPI vom ENC verbunden.

Die im Schaltplan dargestelle RJ45 buchse ist nur ein Platzhalter (und 
soweit mir gesagt wurde auch falsch verbunden).

Die LEDs sind aber richtig angeschlossen. Die funktionieren auch (wurde 
getestet).

Wenn noch fragen bestehen, bitte einfach schreiben. Wir wären über eine 
Lösung sehr dankbar, weil wir grad nichtmehr weiter wissen!
Danke!

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lasst ihr ihm genug Zeit zum aufwachen?

Datenblatt 2.2:

Note: After a Power-on Reset, or the ENC28J60
      is removed from Power-Down mode, the
      CLKRDY bit must be polled before
      transmitting packets, enabling packet
      reception or accessing any MAC, MII or
      PHY registers.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Lasst ihr ihm genug Zeit zum aufwachen?
ohne Resetbeschaltung?

Autor: Jay Jay (webchen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte mich letztens nicht eingeloggt

so:

Ja wir lassen ihm genug zeit.
Im Skript gibts ein Delay von 10 ms.

Könnte sonst noch was falsch sein?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wird der Reset ausgelöst? Per SPI?
Evtl. ist es besser den Reset Pin nicht direkt, sondern über 10k an 3V3 
zu legen. Ist in der App Note auch so angegeben...

Autor: Webchen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey ich wollte nur mal feedback geben für die Zukünftigen die vllt mal 
probleme mit dem Ding haben!


Wir haben einen fatalen Fehler übersehen: Wir haben VCap nicht über 
einen Kondensator an Masse gebracht.

Das war der fehler!

Jetzt hat er auch 120 mA operational Current, wie im Datenblatt 
beschrieben.

Trotzdem Danke für eure hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.