www.mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Proxxon KT 70 zerlegen?


Autor: Kurt Tresen (kurtisblow)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe einen KT 70 Koordinatentisch von Proxxon und würde den gerne 
zerlegen.
Habe schon eine Achse auseinander genommen, doch wie genau nehme ich 
eine Kurbel ab? Die ist irgendwie mit einem kleinen Bolzen oder so an 
der
Achse befestigt.

: Verschoben durch Admin
Autor: Gast187 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Vermutung:
Die Schraube kann man nicht loesen, weil Sie eingeklebt ist, damit sie
a: sich nicht durch Erschuetterungen loest oder
b: damit verhindert wird, dass man das Produkt zerlegen kann.

Ausbohren!

Gast

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google mal nach Passfeder.
Gruss
Robert

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bei mir mal nachgeschaut. Die Schraube ist auch bombenfest!
Der Schlitz der Schraube sieht gefräßt aus und es ist, ob er länger ist 
als der Schraubenkopf.
Evtl. ist die Schraube gekontert.
Mal von innen die Sache angehen.

Autor: Kurt Tresen (kurtisblow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für die Antworten.
Habe den Tisch schon auseinander genommen, doch man bringt diese
Rollen einfach nicht ab, ich denke ausbohren ist die einzige 
Möglichkeit.

Autor: Be Bo (bebo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin zwar nicht sicher, aber in einem anderen Forum habe ich mal 
gelesen, daß man gegenüberliegende Seite des Handrads zuerst 
entfernen/abschrauben soll. Das würde angeblich gehen.

Autor: Sebastian Z. (sebastian_z)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hatte den Tisch auch mal,
und ihn auch zerlegt.
Also, die "Schraube" in der Achse ist keine Schraube, sonder nur ein in 
das Ende der Achse gefräster Schlitz.
Um das Handrad von der Achse zu entfernen musst du erst das Gegenlager 
losschrauben und die Gewindestange aus dem Tisch kurbeln.
dann kannst du das Noniusrad (schwarze Skala) abnehmen.
Dann siehst du, dass quer duch die Achse und Kurbel ein Stift geht.
Den musst du nur mit dem Hämmerchen raustreiben.
Dann kann man das Handrad von der Achse ziehen.

Viel Erfolg
Sebastian

Autor: Kurt Tresen (kurtisblow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, danke, werde es versuchen.

Autor: Kurt Tresen (kurtisblow)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
so habe es geschaft mit der Anleitung von Sebastian Z.
Danke euch allen für eure Hilfe.
mfg Hans

Autor: Raimond (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

da muss man erstmal drauf kommen. Ich dachte schon, ich bin bescheuert 
und kriege diese kleine Schraube nicht lose. Ich will mal versuchen, ob 
ich mir da nicht größere Handräder anbauen kann. die kleinen finde ich 
etwas unhandlich.
Also Danke für den Tipp, werde es morgen vielleicht mal versuchen.

Gruß, Raimond

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.