www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotor mit 10 Drähten


Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,ich habe in einem Scanner einen Schrittmotor gefunden,
der nicht wie erwartet 4 oder 6 Drähte hat, sondern gleich 10.
Aus der Rückseite ist ein Aufkleber auf dem der Name Seagate und ein 
Eintrag namens P/N 72060-440-54173-001 steht. Auerdem ist da noch der 
Hinweis "assembled in Bangkok". Wie könnten die Drähte belegt sein?
mit freundlichen Grüßen,
Valentin Buck

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, der Schrittmotor könnte noch irgendeine Art Positionsrückmeldung 
haben - oder gar kein Schrittmotor sein, sondern ein BLDC mit 
Halleffekt-Transistoren.

Bild?

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gab 5-phasige schrittmotore, davon hab ich selbst etliche im einsatz

allerdings schon ne weile abgelöst, die haben schön fein aufgelöste 
schritte und ein tolles haltemoment :)

hersteller zb. Berger-Lahr

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die Treiberschaltung noch hast, kannst du sicher mehr erkennen!

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal durchgemessen, es gehören 5x zwei Drähte über einen kleinen 
Widerstand zusammen. Auf der Platine kann man allerdings nichts mehr 
erkennen. Das war ein Brandschaden, zum Glück nur die Platine, nicht die 
Zeile und die CFFL und die Schrittmotoren.
Valentin
PS: Danke für die Antworten

Autor: Ohne Aufwand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die Motorachse manuell drehen und sehen, welche Signale an den 
fünf Drahtpaaren herauskommen. An Hand der Phasenlage sollte erkennbar 
sein,um welchen Typ es sich handelt.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl. eine zweigeteilte wicklung mit mittelanzapfung für den 
single-ended betrieb? könnte man zur reduzierung des statischen stromes 
nutzen wenn der motor nicht dreht, macht aber bei einem scanner 
eigentlich keinen sinn weil die sowieso aus der nullposition heraus 
anlaufen und auch ruhig einen millimeter über das seitenende 
hinausfahren können. da würde es reichen den motor einfach abzuschalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.