www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-Studio, wer programmiert mir ATTiny12 mit STK500


Autor: Winfried H. (winfried64)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich besitze ein STK500, habe aber keine Erfahrung und möchte mir bei 
einfachen Anwendungen helfen lassen.

Wer kennt ATiny12, hat STK500 und kann mir mit AVR-Studio ein oder 
mehrere Projekte in Assembler programmieren?
Ich würde 10€/h Aufwandsentschädigung zahlen.

Es geht um folgende Projekte:
1. Quarzgenaues Monoflop, zwei per Jumper wählbare Zeiten
2. Rücksetzbarer Wechselschalter (Treppenhausautomat mit Reset)
3. Frühverstellende Zündung für Moped

1. und 2. sind vom Programm her eher trivial. Hauptarbeit ist die 
geeignete Parametrierung des ATTiny und Einstellung des STK500 
(int./ext. Osz., Pullups usw.).
3. ist schon etwas aufwändiger

Es sollte jeweils mit STK500 und AVR-Studio programmiert werden, denn 
dann kann ich anschließend selber modifizieren.

Gruß Winfried

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum Tiny12, der ist doch obsolet?

...

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Winfried,

das der Tiny12 nicht mehr aktuell ist hat Hannes schon gesagt.

Jetzt hast du die Entwicklungsumgebung, 3 Projekte von denen
zwei (nach deiner Aussage) trivial sind und willst die Software
später selber ändern.

Daraus folgt klar: ==>> selber schreiben!!

Die ersten beiben sind wirklich geeignete Einsteigerprojekte
und z.B. auf einen Tiny13 oder Mega8 in C oder Assembler
leicht zu realisieren.
Es gibt hier im Forum (Tutorials) und im Netz (z.B.
http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/index.html
)  genug Hilfe.

Mit diesen Grundlagen (und evtl. hier Nachfragen) ist dann
auch Nr. 3 lößbar.

avr

Autor: Andreas W. (geier99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm,
vor fast genau 2 Monaten hast du obiges wonders schon mal gefragt, und 
Du hast immer noch keine Lösung!.  Ich habe gerade etwas Zeit :-)

Fangen wir mal mit ein paar Fragen zu 1) an.

-Wie soll der Atiny versorgt werden?  (Netzteil- oder Batteriebetrieb)
-Wie genau sollen die Zeiten sein?  (Vielleicht reicht ja der interne 
RC-Generator).
-Wie sieht das Triggersignal für das Monoflop aus?
 Soll es zustandsgesteuert, bzw flankengesteuert werden, bzw. soll das 
Monoflop retriggerbar sein oder nicht? Welchen Eingangspegel hat das 
Eingangssignal?
- Was steuert das Augangssignal an?
- Hast Du schon eine Schaltung entworfen?

So, wenn obiges geklärt ist, könnte ich ein kleines Programm schreiben.

Bye
Andreas

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> (Vielleicht reicht ja der interne RC-Generator).

Beim Tiny12 sicher nicht, denn der geht nach der "Blankenheimer Sonne", 
muss also kalibriert werden, womit die "Nachnutzer" immer so ihre 
Probleme haben. Außerdem war von "Quarzgenau" die Rede.

Meine Frage "Warum Tiny12" hatte natürlich auch Hintergedanken.

- Er ist abgekündigt
- Er ist teurer als der (bessere und schnellere) Tiny13
- Sein interner Oszillator ist ungenau und erfordert manuelle
  Kalibration
- Externer Quarz ist zwar möglich, kostet aber 2 der 5 I/O-Pins

Ich würde den Tiny12 nur dann einsetzen, wenn eine größere Stückzahl 
davon herumliegen würde, die erstmal aufgebraucht werden muss, ehe man 
neue AVRs kauft.

Prinzipiell wäre ich auch bereit, einige Programme zu schreiben und auch 
Hilfestellung beim Umgang mit dem STK500 und dem AVR-Studio (kein C) zu 
geben, ich laufe aber Niemandem hinterher. Wenn Winfried etwas von mir 
will, kann er mich ja über das Kontaktformular erreichen.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.