www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Datei senden mit HTERM von Tobi


Autor: Manfred Brettschneider (Firma: Privat) (brettschneider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HTerm von Tobi ist ein feines Programm, nur eine Frage dazu:
Wie schaffe ich beim Senden einer Datei ein kleines Delay am Ende jeder 
Zeile (10...20ms). Es geht um das Übertragen eines BASIC Programmes zu 
einem uC, der zum Wegschreiben ein paar ms braucht. XON/XOFF-Handshake 
reicht offenbar nicht aus, die ersten gesendeten Zeichen der nächsten 
Zeile werden trotzdem verschluckt. Danke im voraus für Eure Tipps! 
Manfred

Autor: daniel (root) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit HTerm geht es glaube ich nicht. Ich kenne nur den Modus
wo er eine Datei in der Loop übertragen kann und dazwischen
einstellbare Pausen einlegen kann.

wenn Python für dich in , kommt kann ich dir eine Programmskizze
posten.

Grüsse

Autor: daniel (root) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wenn Python für dich in , kommt kann ich dir eine Programmskizze
>posten

.. in Frage kommt ...

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Manfred Brettschneider schrieb:
> HTerm von Tobi ist ein feines Programm, nur eine Frage dazu:
> Wie schaffe ich beim Senden einer Datei ein kleines Delay am Ende jeder
> Zeile (10...20ms). Es geht um das Übertragen eines BASIC Programmes zu
> einem uC, der zum Wegschreiben ein paar ms braucht. XON/XOFF-Handshake
> reicht offenbar nicht aus, die ersten gesendeten Zeichen der nächsten
> Zeile werden trotzdem verschluckt. Danke im voraus für Eure Tipps!
> Manfred

Liegt in der Natur von XON/XOFF. Nachdem XOFF empfangen wurde stoppt der 
Sender. Allerdings wird noch der Inhalt des Sendebuffers gesendet, bis 
das zur Wirkung kommt.
Falls es für Dich Sinn macht, schau Dir mal das alte XModem-Protokoll 
an.
Speziell, wenn Deine Basic-Zeilen nicht länger als 128 Byte sind, ist es 
ohne Aufwand einzubauen und hier wartet der Sender nach einem Block 
alleine, bis er das ACK bekommt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Manfred Brettschneider (Firma: Privat) (brettschneider)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Euch, aber: Wenn es mit Hterm nicht geht, dann lass ich es eben!
Das gute alte, meist zu Unrecht vielgeschmähte Hyperterminal kann die 
Funktion ohne jeden Aufwand (in ASCII-Konfiguration einzustellen). Es 
ist zwar in Win7 nicht mehr dabei, aber vom alten XP kopiert, läuft es 
trotzdem!
Beste Grüße - Manfred

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.