www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XMega VS "normale" AVRs


Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

leider bin ich noch sehr neu auf dem Gebiet der uC.
Ich habe bis jetzt einige kleinere Projekte mit AVRs gehabt und mich 
würde mal interessieren was nun die neuen XMega Controller denn mehr 
können als die bisherigen AVRs?

Schaut man sich Datenblätter an, so schein als seien sie etwas "anders" 
aufgabaut?!


Währe nett wenn die Experten unter Euch mal ein zwei Sachen aufzählen 
die ein XMega mehr kann als ein normaler AVR

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau dir doch einfach die datenblätter an und vergleiche !!!!! wenn dir 
nach 5sec kein unterscheid auffällt..nunja..

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>schau dir doch einfach die datenblätter an und vergleiche !!!!! wenn dir
>nach 5sec kein unterscheid auffällt..nunja..

Vielen Dank auch...

Wer lesen kann is...

>Hallo Leute,

>leider bin ich noch sehr neu auf dem Gebiet der uC.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anfänger oder nicht, die erste Seite der Datenblätter zu vergleichen 
sollte auch für Dich möglich sein. Da steht doch schon ein Großteil.

Autor: Gastel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Knut,

muß mich für Andi D.s Schreibe entschuldigen.
Wahrscheinlich hat er diesbezüglich nichts spontan zu sagen.

Ich kenne die ATXmegas nicht wirklich gut.
Was ich weiß ist folgendes.

Können 32MHz Taktung bei @ 2,7V
Haben Event System. Bedeutet weitläufig, CPU Entlastung.

Diese Punkte sind mir auf die schnelle eingefallen.

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gastel,

ja manche Leute haben den Sinn eines Forums noch nicht verstanden...
Kommt evtl. noch...

Wenn ich das Dantblatt eines ATmega128 mit dem eines ATxmega256A1 
vergleiche kommt es mir vor als würde ich Äpfel mit Birnen miteinander 
vergleichen.

Aber offensichlich haben die XMegas mehr Resourcen als normale AVRs und 
sind vom Kern her auch intelliegenter konstruiert?!


Bin aber trotzdem für weitere Kommentare (sinnvoll) dankbar

Autor: vau es (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja: es gibt viele AVRs und einige XMEGA Modelle.
Kurz und knapp

XMEGA:
-bis 32 Mhz
-evtl. mehr interner Speicher (Flash, Sram, EEprom)
-(besssere) Unterstützung von externem S(D)Ram
-besserer ADC
-zusaetzliche Features: DAC, DMA, Eventsystem, teilweise Verschlüsselung

Nachteil:
-noch nicht alle Modelle verfügbar
-(noch) keine Dip Gehäuse
-keine 5 V

Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...gibt es eigentlich für die XMEGAs eine guenstige Bezugsquelle, wo man 
als Privatanwender bestellen kann ohne Mindestbestellwert?

Digi-Key: Mindestbestellwert
Reichelt: Nein
Conrad: Nein
RS: Nein
Farnell: Ja, aber nicht an Endanwender :-(
HBE: Wucher

Ciao...
Markus

Autor: Ch D. (chrisu) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei csd-electronics.de musst du ma gucken.

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus M. schrieb:

> Farnell: Ja, aber nicht an Endanwender :-(
> HBE: Wucher

ATXMEGA128A1:
Farnell: 10,04€ + 19% = 11,95€
HBE: 11,95€

aha...

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XMega sind vollkommen aufgebohrte 8bitter, das merkt man an vielen Ecken 
und Enden, da wurd hier ein Register angeklebt, da ein Umschaltbit, weil 
sonst die Zeiger nicht reichen usw.

Da würde ich dann doch eher auf ARM/AVR32 setzen.

Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Justus Skorps schrieb:
> Markus M. schrieb:
>
>> Farnell: Ja, aber nicht an Endanwender :-(
>> HBE: Wucher
>
> ATXMEGA128A1:
> Farnell: 10,04€ + 19% = 11,95€
> HBE: 11,95€
>
> aha...

OK, ich korrigiere: Farnell und HBE sind beide vergleichsweise teuer.

Ciao...
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.