www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik breadboard ?


Autor: wilials (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und ein gutes neues Jahr!
ich bemühe mich zur Zeit ein bischen was über Mikrocontroller und deren 
Programmierung zu lernen (ausschließlich als Hobby). Bei mir hat die 
Lernerei immer am Besten funktioniert, wenn ich Theorie und Praxis 
parallel betrieben habe.

Hier meine Fragen:

Kann man problemlos die Versuchsschaltungen auf einem breadboard 
aufbauen und ausprobieren oder bekommt man Probleme mit Frequenzen beim 
Takten oder beim Brennen?

Kann man gleiche MCs kaskadieren. D.h., der eine macht die Aufgabe X und 
der zweite davon abhängig die Aufgabe Y. Wenn ja, ergibt das einen Sinn. 
Diese Frage hat keinen realen Hintergrund bei mir. Ist mir nur mal 
eingefallen, da ich das Thema kannte aus der von mir hochgeschätzten 
scsi-Technik.

Danke im Voraus für Eure Antworten.

wilials

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann man problemlos die Versuchsschaltungen auf einem breadboard
> aufbauen und ausprobieren oder bekommt man Probleme mit Frequenzen beim
> Takten oder beim Brennen?

Jain. :-)

Diese Breadboard haben in der Tat Probleme sobald es mit den Frequenzen 
nach oben geht. Aber fuer einen MEga8 reicht es normalerweise. Ausserdem 
findet ja fast alles schnellere im inneren des Prozessors statt.
Etwas kritisch ist vielleicht die verwendung eines extenen Quarze, aber
auch das wird man oft noch hinbekommen.

Ein weiteres Problem, besonders wenn die Boards mal etwas aelter sind, 
sind in der Tat kontaktprobleme. Wenn die Schaltung dann mal abstuerzt 
einfach an allen Draehten mal wackeln und neu starten.
Und natuerlich beim brennen immer ein verify machen!


Das PRoblem fuer Anfaenger ist vielleicht die Ungewissheit wenn etwas 
nicht geht. Man glaubt dann schnell das es am Breaboard liegt, auch wenn 
es in 90% der FAelle andere Ursachen hat.

> Kann man gleiche MCs kaskadieren. D.h., der eine macht die
> Aufgabe X und der zweite davon abhängig die Aufgabe Y.
> Wenn ja, ergibt das einen Sinn.

Ja kann man machen wenn sich die Aufgabe gut aufteilen laesst. Und es 
kann auch sehr sinnvoll sein.

Olaf

Autor: wilials (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prima, mit dem mega8 will ich auch anfangen. Danke.

Kaskadieren geht, freut mich. Da habe ich jetzt schon Ideen.

wilials

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Kann man gleiche MCs kaskadieren. D.h., der eine macht die
>> Aufgabe X und der zweite davon abhängig die Aufgabe Y.
>> Wenn ja, ergibt das einen Sinn.
>
> Ja kann man machen wenn sich die Aufgabe gut aufteilen laesst. Und es
> kann auch sehr sinnvoll sein.
>
> Olaf

Ich wundere mich. Mir fällt kein Projekt ein in dem zwei AVRs stecken. 
Und ein Anfänger braucht das doch gleich zweimal nicht.
Zwei AVR-Prozessoren zu verwenden hat mit Kaskadieren gar nichts zu tun. 
Die könnten höchstens über Port-Pins miteinander kommunizieren.

Autor: Albrecht H. (alieninside)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
>>> Kann man gleiche MCs kaskadieren. D.h., der eine macht die
>>> Aufgabe X und der zweite davon abhängig die Aufgabe Y.
>>> Wenn ja, ergibt das einen Sinn.
>>
>> Ja kann man machen wenn sich die Aufgabe gut aufteilen laesst. Und es
>> kann auch sehr sinnvoll sein.
>>
>> Olaf
>
> Ich wundere mich. Mir fällt kein Projekt ein in dem zwei AVRs stecken.

Ganz klassisches Beispiel, das STK500, da sind definitiv schon mal zwei 
AVRs verbaut ein ATMega8535 und ein ATtiny2313.

Da ist prinzipiell auch überhaupt nichts ehrenrühriges dabei, schon wenn 
man eine Schaltung nur um ein LCD erweitert geht der 
"Microcontrollercount" idR auf 2 hoch.

> Und ein Anfänger braucht das doch gleich zweimal nicht.
> Zwei AVR-Prozessoren zu verwenden hat mit Kaskadieren gar nichts zu tun.
> Die könnten höchstens über Port-Pins miteinander kommunizieren.

Autor: bix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut S. schrieb:
> Ich wundere mich. Mir fällt kein Projekt ein in dem zwei AVRs stecken.
> Und ein Anfänger braucht das doch gleich zweimal nicht.

Ob es Sinn macht, hängt vom Projekt ab.

Hier wurde ein Retro-Computer aufgebaut, mit drei Propeller Chips. Das 
sind insgesamt 24 unabhängig voneinander arbeitende Rechenwerke.

http://hive-project.de/

gruß, bix

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter "kaskadieren" versteht man was anderes, als einfach nur eine 
Schaltung aufzubauen, in der mehrere µC mehr oder weniger nebeneinander 
verschiedene Teilaufgaben erledigen: das Zusammenfügen einer gößeren 
Einheit aus kleineren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kaskadenschaltung

Das klassische Beispiel einer Kaskade im Bereich Computertechnik ist der 
Aufbau eines Prozessors aus "Bit-Slices". Dabei wird z.B. ein 
64-Bit-Prozessor aus 8 zusammengeschalteten gleichartigen 8-Bit-Slices 
aufgebaut.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bitslice

Mikrocontroller kann man üblicherweise nicht kaskadieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.