www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT91RM9200 - Obere Hälfte SDRAM (D16..D31) ist immer 0xFF!


Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe hier ein riesen Problem. Mein SDRAM am AT91RM9200 funktioniert 
nicht. Egal was ich schreibe, die oberen 16 bit sind immer gesetzt. Die 
unteren funktionieren aber.

Konfiguration: 2 x MT48LC16M16, 32bit breit angebunden. Die 
Anschlußbelegung entspricht dem Datenblatt und mehreren anderen Boards, 
die die gleiche Konfiguration verwenden. Alle Pins wurden auf Durchgang 
und Kurzschlüsse zu Nachbarpins durchgemessen. Die Stromversorgung ist 
sauber, an jedem Pin ist direkt ein 100nF Kondensator.

Initialisierung des SDRAM-Controllers ebenfalls nach Datenblatt:
  // Init SDRAM

  int *reg;

  // Assign CS1 line to SDRAM controller
   reg = (int *)0xFFFFFF60;
  *reg = 0x00000002;

  // Assign D16..D31 to SDRAM controller
   reg = (int *)0xFFFFF800;
        *reg = 0xFFFF0000;
  
  /* Configure for:
    2 x MT48LC16M16A2 on a 32 bit data bus
    TXSR  8
    TRAS  5
    TRCD  2
    TRP  2
    TRC  7
    TWR  2
    CAS  2
    9  Columns
    13 Rows
    4  Banks
  */
   reg = (int *)0xFFFFFF98;
  *reg = 0x42913959; 

  // Issue an "all banks precharge" command
   reg = (int *)0xFFFFFF90;
  *reg = 0x00000002; 
   reg = (int *)0x20000000;
  *reg = 0; 

  // Perform 8 "auto refresh" cycles
   reg = (int *)0xFFFFFF90;
  *reg = 0x00000004; 
   reg = (int *)0x20000000;
  *reg = 0; 
  *reg = 0; 
  *reg = 0; 
  *reg = 0; 
  *reg = 0; 
  *reg = 0; 
  *reg = 0; 
  *reg = 0; 

  // Perform "mode register set" cycle
   reg = (int *)0xFFFFFF90;
  *reg = 0x00000003; 
   reg = (int *)0x20000000;
  *reg = 0; 

  // Set refresh rate
   reg = (int *)0xFFFFFF94;
  *reg = 700; // decimal value in us
   reg = (int *)0x20000000;
  *reg = 0; 

  // Switch to normal mode
   reg = (int *)0xFFFFFF90;
  *reg = 0x00000000; 
   reg = (int *)0x20000000;
  *reg = 0; 

So sieht mein Speichertest aus (Auszug):
  int base = 0x20000000;
  int len  = 64 * 1024 * 1024;

Test-Routine:
  int *ptr;
  int i;

  puts("Writing Zeros...\n");
  ptr = (int *) base;
  for (i = 0; i < len; i++)
      *(ptr++) = 0;

  puts("Verifying Zeros...\n");
  ptr = (int *) base;
  for (i = 0; i < len; i++)
  {
    if (*ptr != 0)
    {
      puts("At location "); uintprint(ptr); puts(" RAM reads ");
      uintprint(*ptr); puts(" !\n");
      return 1; /* Error */
    }
    ptr++;
  }

Ich bekomme nun folgerichtig an der Stelle 0x20000000 (SDRAM-Anfang) den 
Wert 0xFFFF0000 und die entsprechende Fehlermeldung.

Ich hoffe, es kann jemand helfen!

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, manchmal braucht es ein Posting mit schöner Code-Formatierung, bis 
man selbst erkennt, was das Problem ist:
   // Assign D16..D31 to SDRAM controller
    reg = (int *)0xFFFFF800;
   *reg = 0xFFFF0000;

Das kommt davon, wenn man aus Faulheit die schönen vordefinierten 
Registerbezeichnungen nicht raussucht.

Möge jemand mit dem gleichen Problem diesen Thread finden.

Autor: Marcus Overhagen (marcus6100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Oliver,

du solltest die Zeiger alle als "volatile int *"
definieren. Ansonsten wird der Compiler ggf.
Speicherzugriffe wegoptimieren.

Z.B. würde in "Perform 8 "auto refresh" cycles"
nur noch ein einziger Schreibzugriff mit 0
durchgeführt.

Anstatt int wäre außerdem die Verwendung von
uint32_t besser.

Gruß
Marcus

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, danke, in der endgültigen Version nehme ich die vordefinierten 
AT91C...-Funktionen und Datentypen aus der AT91RM9200.h

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.