www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen eeePC 1005 HAG


Autor: Nesho Mari (nash)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo @all,

ich habe ein problem, bei mir ist ein SMD bauteil abgeraucht
jetz ladet des nicht mehr auf aber der eeepc geht ohne probleme.
Kann mir jemand sagen was das für ein bauteil ist?
Das beste währe ein bauplan (schalt plan) sowas in der art.
Auf der rückseite habe ich auch so ein enliches bauteil
da steht AB P80 drauf, ich weiss nicht ob die gleich sind.

Hier sind 2 bilder wie das ausschaut.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen !!!

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte eine Überspannungsschutzdiode gewesen sein. Selbst wenn die 
weg ist, müsste der Eee aber noch laden. Da liegt höchstwahrscheinlich 
noch woanders ein Defekt vor.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Omega G. schrieb:
> Das sollte eine Überspannungsschutzdiode gewesen sein. Selbst wenn die
> weg ist, müsste der Eee aber noch laden. Da liegt höchstwahrscheinlich
> noch woanders ein Defekt vor.

Naja, überleg mal, wenn eine Transil-Diode offensichtlich verdampft
oder explodiert ist (sind ja nichtmal mehr Reste zu sehen), welche
Spannungen da wohl angelegen haben müssen (und welche Ströme
geflossen)...  Hat da einer eine Autobatterie verpolt angeklemmt
ohne Sicherung davor?

Autor: Omega G. (omega) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt genug Festplattenkiller, bei denen die Schutzdioden ähnlich 
wegbrennen. Da fragt man sich auch wie geht das und warum geht der Rest 
noch?

Man müsste wissen, wie dieses Bauteil da verschaltet ist, dann könnte 
man besser sagen, was es war.

Autor: Nesho Mari (nash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Naja, überleg mal, wenn eine Transil-Diode offensichtlich verdampft
> oder explodiert ist (sind ja nichtmal mehr Reste zu sehen), welche
> Spannungen da wohl angelegen haben müssen (und welche Ströme
> geflossen)...  Hat da einer eine Autobatterie verpolt angeklemmt
> ohne Sicherung davor?

nee es war keine autobatterie,
ich hatte keine orginal lade gerät hatte mir ein universal gekauft
für laptops wo auch 19volt unterstüzt es ging ja alles ok 2tage lang
eines tages hatte meine frau das in der hand und hat es ausversehen
umgepolt stadt +- hat sie -+ genommen  lol
das kommt davon bzzt abgeraucht.

Frauen und Technick

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nesho Mari schrieb:

> Frauen und Technick

Nee.  Ungeschickt konstruiert.  Wenn man ein Universal-NT an einem
so wertvollen Gerät betreibt, dann würde ich aber die Schalter mit
Heißkleber verpappen, damit sie niemand jemals nicht aus Versehen
umschaltet...

Du kannst mal gucken, wohin der Strom so fließt.  Oft ist nur ein
einziges Bauteil kaputt, das hat dann als ,Sicherung' für den Rest
gearbeitet (zweiter Durchbruch, nach dem Schmelzen des Siliziums
sieht der Rest nur noch ca. 1 V oder so).

Musst mal versuchen, ob du die Leiterführung wenigstens teilweise
nachvollziehen kannst.  Ich weiß nicht, ob auf der Unterseite der
Platine noch was ist, ansonsten hätte ich die beiden SOT-23-Teile
direkt neben der DC-Buchse in Verdacht.

Autor: Nesho Mari (nash)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Musst mal versuchen, ob du die Leiterführung wenigstens teilweise
> nachvollziehen kannst.  Ich weiß nicht, ob auf der Unterseite der
> Platine noch was ist, ansonsten hätte ich die beiden SOT-23-Teile
> direkt neben der DC-Buchse in Verdacht.

ich weisss ja nicht was du damit meinst aber ich habe noch
2fotos gemacht vorder und rückseite mit dem baugleichen (teil???)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das X328-Teil wäre noch ein Kandidat, den es zerschossen haben könnte.

Autor: Martin P....... (billx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das da oben ist doch ne sicherung oder nicht ?
 die mal messen ?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin P....... schrieb:
> das da oben

Was denn "da oben"?  Die kleine LED? ;-)

Autor: Nesho Mari (nash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Das X328-Teil wäre noch ein Kandidat, den es zerschossen haben könnte.

der schaut doch gut aus keine spur von verbrennung oder sonst was

da ist ja der durchgebrannte teil viel krasser hinüber also kann
es nur der sein

naja egal mir bleibt nix anderes übrig das ich es mit überbrücken
versuche dann sehe ich ja ob es aufladet oder nicht.

trotzdem vielen dank für die hilfe
@all

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nesho Mari schrieb:
> das ich es mit überbrücken
> versuche

Ich würde zum Versuch eine normale Diode (1N4....) nehmen. Kathode zum 
dicken Positionsstrich.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nesho Mari schrieb:

> der schaut doch gut aus keine spur von verbrennung oder sonst was

Man muss das dem Teil ja auch nicht ansehen.

> da ist ja der durchgebrannte teil viel krasser hinüber also kann
> es nur der sein

Nein, du hast doch schon festgestellt, dass der es nicht ist.  Die
Transil-Diode ist nicht mehr da, und dein Gerät funktioniert
trotzdem noch nicht.  Damit kann diese Transildiode nicht Schuld
am weiteren Ausfall sein.

> naja egal mir bleibt nix anderes übrig das ich es mit überbrücken
> versuche

Murks!  Aber drüber meckern, dass andere keine Ahnung von Technik
hätten...

Mach dich doch erstmal schlau, was eine solche Schutzdiode tut, bevor
du hier noch weiteren Mist fabrizierst!  Der Standardzustand einer
solchen Diode ist "nichtleitend", und genau diesen Zustand hast du
mit dem Entfernen der Reste nun zwingend geschaffen.  Leitend wird
die Diode nur bei Überspannung oder Verpolung, wobei die Idee ist,
dass sie dann den Strom aufnimmt, statt dass er in die Schaltung
fließt.  Das hat bei dir nur so kurze Zeit funktioniert, dass der
Strom nach dem Verdampfen der Diode dann doch noch in die Schaltung
geflossen ist und weiteren Schaden angerichtet hat, weil dein
Netzteil nicht mal 'ne brauchbare Sicherung hat.

Es kann natürlich auch sein, dass das Teil etwas anderes als eine
Transil-Diode war, aber das solltest du dir vor dem weiteren
Arbeiten genau ansehen dann (Leiterzüge verfolgen).  Da sie durch die
Verpolung abgefackelt ist, liegt der Schluss, dass es eine solche
Diode war, ziemlich nahe.  (Wenn die Diode in Reihe mit der normalen
Schaltung liegen würde, wäre sie nur in den Sperrzustand gegangen
und nicht abgebrannt beim Verpolen.)

Autor: Nesho Mari (nash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also es ist aufjedem fall eine SMD diode ob das transil oder 1N4... 
diode
ist dat weiss ich nicht.
die leiterbahnen habe ich geprüft da ist alles in ordnung
also das bedeutet ich besorge mir eine diode aber wat für eine
solle ich nehmen?
ein tipp oder link genügt mir ;)

Vielen dank für die infos
MfG

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nesho Mari schrieb:

> ein tipp oder link genügt mir ;)

Offenbar nicht.

Der Tipp ist, dass bei dir deutlich mehr kaputt ist als nur diese
Diode.  Was genau kaputt ist, musst du schon selbst rausfinden.
Damit kannst du bereits jetzt beginnen, denn diese Diode (wenn es
denn eine Transil war, aber das ist sehr wahrscheinlich) trägt
kein bisschen zur Funktion der Stromversorgung bei, sondern sie
soll nur Überspannungen abhalten.

Stattdessen versteifst du dich aber darauf, auf Biegen und Brechen
dieses (im Moment) völlig unwichtige Teil zu ersetzen.

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei www.netbooknews.de gibt es diverse bastler, die ihr netbook 
aufschrauben und was rumfingerln. frag mal vielleicht dort im forum 
nach, ob dir jemand von dieser stelle ein foto macht, so könntest du 
vielleicht herausfinden, welches teil da abgeraucht ist... (ist nur so 
eine idee)
viel glück!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.