www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS an MSP430?


Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich wollte mal fragen, ob Ihr erfolgreiche Kombinationen von GPS
Recievern mit dem MSP430 kennt....

Ich beherrsche zwar schon die Basisfunktionen des MSP430, aber fuer
diese Aufgabe braeuchte ich schon sowas wie eine Anleitung :)

Fuer alle Tipps & Links waere ich dankbar, das was ich bisher gefunden
habe hilft noch nicht so recht weiter.

thx!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GPS-Module haben einen seriellen Ausgang den du (wenn das Modul die
gleiche Versorgungsspannung wie der Controller verwendet, üblicherweise
ca. 3V) direkt an den UART des MSP430 anschließen kannst. Günstige
Module gibt's bei www.framos.de, in den Datenblättern ist die
Ansteuerung auch im Detail erklärt.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor einiger Zeit schon mal überlegt, den Receiver hier:

http://www.framos.de/pdf_sheets/Lassen_SQ_Datasheet.pdf

mit dem MSP430 zu verwenden. Problem: Die Dinger sind mit um die 50
Euro nicht gerade billig. Und ein armer Student wie ich ... :-/

Aber rein technisch sollte das kein Problem sein. Das NMEA-Protokoll
ist hinreichend spezifiziert, und elektrisch gesehen ist der Anschluss
auch kein Problem.

Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool danke :)

also ich als gymnasiast finanziere mir sowas mit netzwerkadministration
und software-entwicklung, wenn man sich geschickt anstellt springt da
gut was raus...

ich werd mir mal ueberlegen ob ich mir das teil zulege; wenn ja werd
ich mich hoechstwahrscheinlich nochmal melden!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch überlegt eins zu kaufen, als Probleme sehe ich nur den
Anschluss (sieht nach irgend einem seltsamen SMD-Verbinder aus) und
dass man zum Testen vermutlich nach draußen gehen muss um etwas zu
empfangen.

Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hehe.... also smd komponenten hab ich auch schon verloetet; ist zwar
verdammt fummelig aber es geht. und gluecklicherweise hab ich neben
meinem werkeltisch gleich den balkon!

ich denk mal ich bestelle das ding heute abend, dann kann ich euch
berichten, wie es mit den anschluessen aussieht. ach ja, eins wuerde
ich noch gerne wissen:
was ist mit den angaben in % bei der genauigkeit gemeint? (Horizontal:
<6 meters (50%), <9 meters (90%))

na da bin ich mal gespannt ob ich damit mein modellboot steuern kann--

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In's Blaue geraten: In 90% der Fälle ist er auf 9 Meter genau, in 50%
davon aber sogar auf 6 Meter.

Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ich jetzt noch nicht verstanden habe: ist die antenne integriert
oder wird das externe modul benoetigt? oder ist das externe modul nur
fuer einen besserern empfang / raeumliche trennung gedacht?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antenne ist nicht integriert.

Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe 'mal so etwas mit einem Receiver von u-BLOX (TIM) aufgebaut,
welcher direkt mit 3,3 Volt versorgt werden kann. Der hat auch 50,- EUR
gekostet. Ausgewertet habe ich das ganze mit einen MSP430F123 und dann
auf einem 4 x 20 Dotmatrix LCD ausgegeben.
Das hat ganz gut funktioniert, nur als ich Berechnung der Abstände
zwischen verschiedenen Wegpunkten einfügen wollte, hat der Speicher
nicht mehr gereicht. Der MSP430 hat nun mal leider keine FPU.
Aber mit einem größeren Vertreter aus der Familie sollte das auch kein
Problem sein.

Viel Grüße,
Holger

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Holger,
ich habe mir die u-blox Seite mal angeschaut. Ich kann als Preise
jedoch nur durchgehend ueber 80Euro pro Modul finden. Wo hast du dein
Modul her?

Gruß Tobias

Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werd das mal mit dem MSP430 F149 testen... der sollte ein bisschen
mehr ressourcen haben als der 123er.

@Holger: hast du vielleicht noch den code von dem aufbau?

Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tobias:
Die Module habe ich als Muster direkt von u-BLOX geschickt bekommen.
Die sind ziemlich kooperativ und haben einen Sonderpreis für arme
Studenten gemacht. Kann aber auch sein, daß sie inzwischen
aufgeschlagen haben.

@Adrian: Die Quellcodes darf ich die leider nicht geben (war Teil einer
Studienarbeit). Aber wenn du spezielle Fragen hast kann ich dir gerne
weiterhelfen. Bei u-Blox kann man sich auch, nach einer unverbindliche
Registrierung, eine GPS - Einführung (GPS_Basics(GPS-X-01006).pdf)
herunterladen (ist ziemlich umfangreich und sehr gut geschrieben).

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Holger,
dann werde ich die auch mal anschreiben. Ich will das Ding schlieslsich
auch fuer meinen Seminarkurs einsetzen. Mal sehen was bei rauskommt.

Gruß Tobias

Autor: Adrian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@holger: egal, dann versteh ich das es nicht geht.... aber danke fuers
hilfeangebot!

spaetestens wenn mein modellboot gps-gesteuert ueber den starnberger
see flitzt stell ich detailliert meine variante ins netz!

das lassen-SQ und die antenne hab ich grade bestellt... bin mal
gespannt  ob das was wird!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.