www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Matlab DSP Signalanalysis


Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe eine wav datei und will folgende aufgaben dazu machen:

1.Time domain analysis
   - read sound file
   - plot waveform
   - produce sound


erste frage Time domain analysis muss ich dies dann umwandeln?

das hab ich bis nun gemacht:
[y,fs,nBits,opts]=wavread(DSP(09)_DF.wav')

t=(0:length(y)-1)/fs;

plot (t,y)
xlabel('Time(sec)')
ylabel('Amplitude(V)')

sound (y,fs)

Autor: Peter K. (peter26)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tobi

Tobi schrieb:
> erste frage Time domain analysis muss ich dies dann umwandeln?

Versteh die Frage nicht ganz ... was meinst du damit ? du hast ja 
praktisch die Aufgabe schon gelöst.

lg Peter

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja aber die wave datei bzw wie ist die frequenz dieser wave datei?
kann ich die irgengwo ablesen oder bestimmen?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nicht die fs (sampling frequence) sondern die frequez?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne weitere aufgabe ist

1.2 frequency domain analysis
   - plot log magnitude frequency spectrum

x=sin(2*pi*f*t)

Autor: Peter K. (peter26)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobi schrieb:
> ja aber die wave datei bzw wie ist die frequenz dieser wave datei?
> kann ich die irgengwo ablesen oder bestimmen?

Naja du könntest natürlich im Zeitbereich die Frequenz des Signal 
bestimmen ... wenns ein einfacher Sinus ist kannst natürlich die 
Frequenz direkt über die Periodendauer im Zeitbereich ablesen ansonsten 
bei einem Sinus/Cosins + Rauschen ->  Autokorrelationsfunktion.

Das was du jedoch, wahrscheinlich benötigst ist eine normale FFT  d.h 
Frequenzanalyse:

x=sin(2*pi*f*t);

sigf=fft(x); % Fourier Trafo

% Magnitude mit abs
abs(sigf).....

und Phase mit z.b real und imag

Den Rest überlass ich dir ;-)

lg Peter

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist das problem ist ist eine sprach datei von 5 sec
und ich hab kA wegen der Frequenz?

Autor: Peter K. (peter26)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobi schrieb:
> das ist das problem ist ist eine sprach datei von 5 sec
> und ich hab kA wegen der Frequenz?

Naja darum gehts ja bei der Signalanalyse du möchtest von einem 
unbekannten Signal Parameter,Features extrahieren ... z.b eben die 
Frequenz -> FFT berechnen wie vorher beschrieben und Maximum suchen.

Grundsätzlich:
Eine Sprachdatei is ja auch kein einfaches Signal das über den ganzen 
Zeitraum nur eine Frequenz enthält ...

Ich weiss nicht wie das Sprachsignal wirklich aussieht aber 
grundsätzlich würde hier eine STFT das einzig sinnvolle sein ... d.h 
eine Zeit-Frequenzanalyse mittesl Kurzzeitfourieranalyse obwohl die 
Aufgabenstellungen nicht wirklich den Anschein haben das eine solche 
hier verwendet werden soll -> versuchs mal vorerst mit der FFT übers 
gesamtes Signal bzw. über kurze Blöcke (z.b zu je 1024 Samples) und such 
dir die dominante Frequenz. (Sprachsignal meits bei ~ 1-4 kHz).

Im Anhang ein PNG mit einem Sprachsignal im Zeitbereich und unten einer 
STFT nur um zu zeigen wie so eine STFT aussieht bzw. welche 
Frequenzanteile so ein Sprachsignal enthält ... also bei der STFT wird 
das Frequenzspektrum über die Zeit aufgetragen d.h in Y - Richtung die 
Frequenz in X die Zeit ... man sieht hier recht schön anhand der 
schwarzen Flecken das nicht nur eine Frequenz zum Tragen kommt ...

lg Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.