www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RTC mit I2C-Anbindung


Autor: Mike_RTC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche einen RTC-Chip mit I2C-Anbindung. Außerdem sollte er über eine 
Temperaturkompensation verfügen.
Auf meiner Suche war ich teils erfolgreich:
[[http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/DS32B35-DS32C35.pdf]]

Jedoch suche ich einen Chip der weniger Pins hat, so um die 10 
vielleicht. Ich habe auch einen weiteren von Intersil gefunden, welcher 
aber auch 20 Pins hat. Kennt da vielleicht jemand einen Chip?

Gruß und Danke im Voraus

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maxim hat doch eine gute Suchfunktion. Schau mal nach dem DS1337 oder 
DS1307.

Allerdings sind die RTCs mit eingebautem Quarz unschlagbar in der 
Genauigkeit. Meine Uhr mit einem DS3232 geht auch nach 1 Jahr nur 1 
Sekunde nach.

Ansonsten hilft bei der Genauigkeit vielleicht der 32Khz von Maxim.

Autor: Mike_RTC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau die von Maxim mit integriertem Quarz habe ich ja gefunden. Solche 
Chips suche ich ja auch aber bei diesen ist ja das "Problem" mit den 
Pins.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, der Quarz braucht auch etwas Platz, da geht es zurzeit wohl nicht 
kleiner. Sieht man auch daran, dass viele Pins NC sind.

Autor: Nobbie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wir benutzen aktuell die Epson RTC - 8564. Hat aber auch ne Menge Pins. 
Vielleicht findest du bei Epson Alternativprodukte.

Gruss
Nobbie

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die EPSON RTC ist mit 1 min/Monat angegeben, Maxim sagt 1 min/Jahr.
Die RX-8564 hat zwar viele Pins, ist aber trotzdem schön klein.

Autor: Mike_RTC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der 1 min/MOnat habe ich auch gelesen und das finde ich zu viel. 
Dann wirds wohl auf einen von Maxim rauslaufen. Ich suche mal weiter.
Vielen Dank!

Autor: Frank Zöllner (frankovic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
von den 20 Pins des Maxim DS3232 sind um die 10 "not connected". Was 
aber nichts an der Gehäuseform ändert, falls es ein Platzproblem ist. 
Aber der DS3231 ist etwas "kürzer", sonst weitgehend pinkompatibel zu 
DS3232.

Autor: Mike_RTC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[[http://www.microcrystal.com/CMSPages/GetFile.aspx?...]]

Hab endlich was gefunden. Vielleicht ist der Chip ja auch für euch 
interessant.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
gibts vielleicht nen Chip der kompatibel zu denen von Maxim oder 
MicroCrystal ist?

Grüße
Lukas

Autor: Frank Zöllner (frankovic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
inwiefern? Die beiden genannten ICs haben lediglich die 
I²C-Schnittstelle gemeinsam und den intergrierten 
temperaturkompensierten Quarz.

Autor: Lukas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pinkompatibel meinte ich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.