www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Monoflop bei steigender UND fallender Flanke triggern


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
mich würde interessieren, ob man ein Standard-Monoflop Bauteil (zB 
74HC123) mit zwei Trigger Inputs (pos. und neg.) bei steigender und 
fallender Flanke triggern kann, wenn beide Inputs vom selben Signal 
angesteuert werden (direkt verbunden sind)!?
In der Funktions Tabelle im Datenblatt 
(http://www.nxp.com/acrobat/datasheets/74HC_HCT123_4.pdf) stehen nur 
Fälle, wenn ein Tigger Input statisch bleibt und sich der andere ändert. 
Was aber, wenn sich eben beide ändern, kommt es dann zu 
Laufzeitproblemen intern oder sollte das funktionieren? (Retrigger nicht 
notwendig!) Laut Logikdiagramm laufen die beiden Eingänge nach 
Invertierung ja ohnehin zusammen.

Vielen Dank für eure Meinungen,
lg Stefan

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Hi,
> mich würde interessieren, ob man ein Standard-Monoflop Bauteil (zB
> 74HC123) mit zwei Trigger Inputs (pos. und neg.) bei steigender und
> fallender Flanke triggern kann, wenn beide Inputs vom selben Signal
> angesteuert werden (direkt verbunden sind)!?



Löst man derart indem man ein XOR mit 2 Eingängen vor einen der 
Triggereingänge schaltet. Der andere Trigger-IN bleibt unbeschaltet.

Auf einen Eingang des XOR gibt man das Eingangs-Signal direkt, auf den 
zweiten verzögert (z.B durch einige Gatter und deren Laufzeit bzw. durch 
einen RC Tiefpaß).

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow, danke für die schnelle Antwort!

Stimmt, mit dem vorgeschalteten XOR mit Delay geht es sicherlich. Muss 
ich halt ein Bauteil mehr in der Schaltung investieren.

Würde denn eine Ansteuerung beider Eingänge des Monoflops mit demselben 
Signals in Problemen resultieren? Theoretisch?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Stefan schrieb:
> Wow, danke für die schnelle Antwort!
>
> Stimmt, mit dem vorgeschalteten XOR mit Delay geht es sicherlich. Muss
> ich halt ein Bauteil mehr in der Schaltung investieren.
>
> Würde denn eine Ansteuerung beider Eingänge des Monoflops mit demselben
> Signals in Problemen resultieren? Theoretisch?

Schau ins Datenblatt nach der Wahrheitstabelle welchen Pegel der jeweils 
andere Eingang haben muß, damit getriggert wird.
Dann denke Dir Deinen Signalverlauf an den Eingängen, ob es überhaupt 
gehen könnte.
Danach bleint dann entweder: "geht sowieso nicht" oder "könnte klappen, 
wenn die Sonne günstig steht" oder "geht 100%".

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, schön formuliert. Nach dem Logik-Diagramm im Datenblatt denke ich 
da am ehesten an Laufzeitproblemen der beiden Eingangsgatter, wenn der 
jeweils andere keinen defninierten Pegel hat. Also wähle ich wohl 
"könnte klappen,
wenn die Sonne günstig steht" und bau ein XOR davor :-D

Dank euch!

Autor: Gast21 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und die angegebene Innenschaltung muss nicht der 100% der engegebenen 
entsprechen. Es könnte sogar sein, dass es mit HC123 vom Hersteller A 
funktioniert, mit den Chips von B und C aber nicht :-)
Probier es doch einfach aus - ist schneller gemacht :-)

Autor: Gast21 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ich meine  ...die tatsächliche Innenschaltung muss nicht 100% der 
angegebenen entsprechen...
Geh erst mal Kaffee trinken, Finger sind noch etwas frostig:-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.