www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsversorgung LED Matrix mit 2x 7805?


Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe mir eine 12x12 (als 24x6 geschaltet) LED Matrix gebastelt. Wenn 
alle LEDs an sind, werden pro Zeile 24x 40mA gezogen, sollte ich mal 
andere LEDs verwenden, die höhere Spitzenströme vertragen evtl. mehr. 
Die "high side" (Zeilen) wird über 6 P-Kanal FETs geschaltet.

Ich habe nun noch einige 7805er rumzuliegen und wollte damit die 
Spannungsversorgung realisieren. Für einen 7805 könnte das nun schon 
grenzwertig sein (>1A).

Kann ich nicht einfach die FETs in 2x 3 aufteilen und diese dann mit 
zwei getrennten (über Masse verbundenen) 7805 versorgen? Die Logik 
(ATmega 644) würde ich dann mit an den ersten 7805 hängen.

Würde das funktionieren?

Ciao...
Markus

Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

tja, war wohl ein Denkfehler :-) Da die FETs die Zeilen treiben, nützt 
die Aufteilung nichts, wenn in einer Zeile alle 24 LEDs leuchten...

OK, muss dann wohl einen anderen Spannungsregler nehmen...

Ciao...
Markus

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Würde das funktionieren?

Vermutlich (denn deine Schaltung hast du NATÜRLICH ncht aufgezeichnet), 
die übliche Schaltung wäre dagegen immun, wenn eine Spannung (noch) 
nicht da wäre, die andere schon.

ABER: Hast du auch richtig gerechnet? 12x12 LED a 20mA macht bei mir 
eher 2.88A und damit mehr als 2 x 1A.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte gehen, solange vom 2. 7805 keine (niederohmige) Verbindungen zu 
den Ausgangstufen des ATmega existieren. Einfache Verbindung ATmega-Gate 
sollte kein Problem bedeuten (auser daß vielleicht die LED's mal kurz 
beim "Hochfahren" aufblitzen, falls der 2. 7805 schneller hochkommt als 
der erste)

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Matrix willst Du doch aber sicherlich multiplexen um etwas 
anzuzeigen? Oder soll sie nur "in Streifen" dauerhaft leuchten?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
exakt eine Antwort pro Minute - nicht schlecht ;-)

Autor: Markus M. (adrock)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für eure Antworten.

Wie oben geschrieben, ist die Matrix als 12x12 "optisch" aufgebaut, aber 
als 24x6 geschaltet (24 Spalten mal 6 Zeilen), da beim 12fachen 
Zeilenmultiplexing die Helligkeit dann doch sehr gelitten hatte.

Die LEDs (Blau, diffus) die ich momentan verbaut habe, werden mit ca. 
40mA betrieben. Habe auch höhere Ströme getestet, aber da tut sich 
helligkeitstechnisch nicht mehr soviel, zumal ich keine Specs zu den 
LEDs habe (max. Impulsstrom nicht bekannt).

Da ich aber die Schaltung evtl. auch mal für eine Matrix aus anderen 
LEDs verwenden will (Steckverbindung vorhanden, Reihenwiderstände 
"gesockelt"), würde ich gerne bei der Spannungsversorgung etwas 
überdimensionieren.

Das ganze wird also mit 6 Zeilen gemultiplext. D.h. bei max. Helligkeit 
und allen LEDs an würden dann momentan 960mA + Strom für den Controller 
fliessen. Da bin ich mit einem "normalen" 7805 schon am Limit. Das oben 
war ein Denkfehler, die Spannungsversorgung zwischen den FETs 
aufzuteilen ist ja Schwachsinn, da eh immer nur eine Zeile zu einem 
Zeitpunkt geschaltet ist.

Habe den Schaltplan in KiCad, da ist das mit dem Export leider nicht 
trivial...

Ciao...
Markus

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen passenden Regler mit 1,5A oder mehr und gut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.