www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Darf man diese Domain registrieren?


Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche einen Domaine für ein Projekt und bin dabei auf 
farbstoffzelle.de gekommen, da diese noch frei zu sein scheint.
Mir kommt es komisch vor, dass eine solche Domaine frei ist, es ist ja 
schließlich ein normales Wort.

Kann es sein, dass der Name in irgendeiner Weise geschützt ist und dass 
man möglicherweise Ärger in irgendeiner Form bekommen könnte, wenn man 
diese registrieren würde?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist ab sofort nicht mehr frei, kann aber gerne bei mir ersteigert 
werden. Einstiegsgebot 999,- Euro.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Patentamt kannst du herausfinden, ob das als Marke
registriert ist.

Wenn nicht: viel Spaß damit!

Autor: Christian O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: J. W. (jw-lighting)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom schrieb:
> Ist ab sofort nicht mehr frei, kann aber gerne bei mir ersteigert
> werden. Einstiegsgebot 999,- Euro.

Jaja, die Gefahr besteht immer wenn man sowas öffentlich bekannt macht.
Im Normalfall sollte man sich aber bei einem soclhen Wort wie 
Farbstoffzelle nicht gleich den Kopf zerbrechen...

In meiner Ansicht ist es auch ehr ein zurecht gebogenes 
zusammengesetztes Substantiv :p

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
_Domainabfrage-Ergebnis:_
Domain:                 farbstoffzelle.de
Letzte Aktualisierung:   09.01.2010
Domaininhaber:          Michael Roth

Autor: eklige Tunke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben schrieb:
> Kann es sein, dass der Name in irgendeiner Weise geschützt ist und dass
> man möglicherweise Ärger in irgendeiner Form bekommen könnte, wenn man
> diese registrieren würde?
Wenn dein Projekt privat ist, kann imho nicht viel passieren. Sind ja 
gewerbliche Schutzrechte.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stimmt erstmal, aber sobald man Bannerwerbung oder
sowas hat in der Hoffung, damit den Webauftritt zu finanzieren,
ist man angreifbar von abmahnenden Anwälten oder sonstigen
Schmeißfliegen.

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, da ist mir jemand zuvor gekommen.

Autor: Michael Gelb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wäre jetzt natürlich lustig wenn Ben da irgendwelche rechte drauf hat 
und den lieben Michael Roth jetzt kräftig verklagen würde ;D

Autor: Kopfschüttler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann sich nur wundern was es hier für Leute gibt. Die glauben dann 
auch noch, dass man nicht rausbekommt wer sie sind.

Autor: Marcus Woletz (mwoletz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Das stimmt erstmal, aber sobald man Bannerwerbung oder
sowas hat in der Hoffung, damit den Webauftritt zu finanzieren,
ist man angreifbar von abmahnenden Anwälten oder sonstigen
Schmeißfliegen."

Was soll denn diese ständige Panikmache wegen der eigenen Website? Wen 
man sich mal ein klein wenig informiert und die grundlegenden Pflichten 
beachtet (die gar nicht soooo umfangreich sind, wie es immer dargestellt 
wird), passiert einem gar nichts. Punkt!

Immer diese Panikmache, das die Menschen davo abhalten soll, noch irgend 
wie selbst aktiv zu werden:

- Website: Finger weg, teure Abmahnungen stehen ins Haus!

- Hobbychemie: Finger weg, Hausdurchsuchung droht!

- Zivilcourage: Finger weg, Körperverletzung droht!

- Basteln an 230V: Finger weg, Stromtod droht!

Was soll der Mist?!

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
- Schreiben in einem Forum: Finger weg, Google vergißt nichts!

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>- Basteln an 230V: Finger weg, Stromtod droht!

Dann bau dir einen Fehlerstromschutzschalter ein und werde
hundert Jahre alt. Dann ist diese Todesart nämlich ausgeschlossen.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tatsaechlich, ist sie das ? Leider ganz falsch. Ein 
Fehlstromschutzschalter schaltet ab bei Erdstrom. Man kann sich aber 
immer noch zwischen Phase und Null positionieren.

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Trenntrafo hilft manchmal, aber auch nicht immer. Was helfen sollte, 
ist eine genügend hohe Quellenimpedanz ;)

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zurück zu den Domainnamen; wenn Du einen registrieren lassen möchtest 
der frei ist, dann tu es einfach.
Sollte eine Firma später (berechtigterweise) Ansprüche geltend machen, 
kannst Du ihnen die Domain gegen eine angemessene Gebühr überlassen. Sie 
werden dann sicher zahlen um sich die Anwaltskosten sparen zu können.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.