www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Tastatur an AVR


Autor: Florian Schütte (der_picknicker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde gern eine USB-Tstatur an einen AVR anschließen (mega8 
bevorzugt). Ich habe jetzt mehrere Stunden Google und die Forensuche 
bemüht, aber nichts verwertbares gefunden. Es geht immer nur um 
Emulation.

Das es möglich ist, kann man hier sehen:
http://www.asahi-net.or.jp/~qx5k-iskw/robot/usbhost.html
Leider kann ich mit japanisch nix anfangen. Und die Googleübersetzung 
ist auch nicht zu gebrauchen.

Da meine Tastatur auch PS/2 unterstützt, habe ich die BASCOM Funktion 
getatkbd() ausprobiert. Das ganze mit dem Beispiel unter 
http://avrhelp.mcselec.com/index.html?getatkbd.htm
und einem USB>PS/2 Adapter.
Leider funktioniert das nicht. Normalerweise sollte der 
Tastatur-Controller erkennen, dass PS/2 verwendet wird, aber das klappt 
wohl nicht.

Hat also jemand Erfahrung/Ideen?

Grüße,
Florian

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einmal reicht doch, oder?

Autor: Florian Schütte (der_picknicker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry...beim Eintargen wurde immer ein 503 Fehler angezeigt, deswegen 
hab ich nicht mitbekommen, dass der Artikel eingetragen ist. Kann man 
den Artikel irgendwie löschen???

Autor: wt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hast du für tastatur?

USB Tastatur ist ein USB Device, welches in low speed, über Interrupt 
Transfer die Daten überträgt (s. dazu HID Spec auf usb.org). Also muß du 
ein host nachbilden, der entsprechend HID Klasse unterstützt.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Florian Schütte (der_picknicker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ja, interessant. Aber Arduino-Kram hilft mir da spontan auch nicht. 
Da bräucht ich erstmal ein Arduino-Board, dann ein USB-Shield dafür. Das 
ganze funktiopniert mit einem USB-Host Chip. Dies wollte ich vermeiden 
und das komplett durch Software lösen.

Autor: wt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vergiss es, schade um verlorene Zeit, du zündest deinen Grill auch nicht 
durch Steine an einander hauen, sondern nimmst einen Streichholz, dem 
Fortschritt sei dank. Also besorge dir einen Hostkontroller.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder eine PS/2-Tastatur, dafür gibts schon SW.

Autor: Helge Tefs (htefs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder man nimmt einfach den Quellcode des entsprechenden Projektes, der 
als Download auf der im ersten Beitrag verlinkten Seite angeboten wird, 
und passt den den eigenen Anforderungen entsprechend an. Dazu muss man 
auch kein japanisch können, denn der Quelltext (Assembler) ist englisch 
kommentiert.

Autor: avr-herbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
verstehe ich nicht ganz, wo Dein Problem ist.
Die letzte Datei von der .jp Seite, da ist doch der gesamte Source Code 
drin:
...
;----------------------------------------------------------------------- 
-------
; usbconv for AT90S2313  Ver 1.0  2005.03.10 by K.Ishikawa
;----------------------------------------------------------------------- 
-------

  .include "2313def.inc"

;----------------------------------------------------------------------- 
-------
;  AVR Port Assign List
;
;  PortB bit0  LED
;        bit1  Select 0:Mouse 1:Keyboard
;        bit2
;        bit3
;        bit4
;        bit5  (MOSI)
;        bit6  (MISO)
;        bit7  (SCK)
;  PortD bit0  RxD
;        bit1  TxD
;        bit2  USB BUS D+
;        bit3  USB BUS D-
;        bit4
;        bit5
;        bit6
...
Das von einem anderen auf den ATmega8 zu ändern kann ja wohl nicht so 
schwer sein. Etwas muß man sich schon damit auseinandersetzten.
Ob es klappt und funktioniert, kann ich nicht sagen. Das zu testen, dazu 
fehlt mir im Moment die Zeit. Vielleicht habe ich auch was übersehen, 
dann bitte ich um Entschuldigung.
Viel Erfolg und viele Grüße Herbert

Autor: avr-herbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na hat sich gerade überschnitten mit einer Antwort von Helge . Aber 
doppelt genäht hält besser.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.