www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Alternative zum LMC6041


Autor: Big S. (hightowerxxx)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Kennt zufällig jemand von Euch eine Alternative zum LMC6041 von National 
Semiconductor??
Sehr wichtig ist der sehr, sehr geringe Eingangsstrom von 2fA.
Das macht die Suche auch so schwierig. :-/
Eine Versorgungsspannung von +/- 5V wäre auch noch klasse.

Bin für jeden Tipp dankbar.

MfG
Sascha

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sehr wichtig ist der sehr, sehr geringe Eingangsstrom von 2fA.

Wieviele Elektronen pro Sekunde sind denn das? :-o

Ich kenn noch den LMC6482, aber der ist ja eine Groessenordnung 
schlechter.

Olaf

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm hier wäre einer mit immerhin nur 1pA aber nur Single Supply
http://www.linear.com/pc/productDetail.jsp?navId=H...

Der hier wäre mit Dual Supply und ebenfalls 1pA
http://www.linear.com/pc/productDetail.jsp?navId=H...

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.national.com/cat/index.cgi?i=i//4:n//13...

Hier kannst ja mal selbst stöbern, wobei für Dual Supply die Luft dünn 
wird

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.analog.com/en/amplifiers-and-comparator...

Hier sind auch noch einige mit bis zu 200fA aber auch nur Single Supply

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich noch für dich gefunden habe:
OPA129 von TexasI, 100fA max typ. 30fA, Dual Supply

INA116 von BB, 3fA, DualSupply, ist aber ein Instrumentation Amp

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wieviele Elektronen pro Sekunde sind denn das? :-o

Wenn ich mich nicht verrechnet habe 12483.

Da kann man schon fast einen zum zählen hinstellen ;)

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LMC662 ist ähnlich.

Arno

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wofür brauchst du den denn? muss ja eine sehr hochohmige quelle sein!

Autor: Big S. (hightowerxxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen.

Erstmal vielen, vielen dank für die ganzen Tipps. Werd mal etwas 
stöbern. :)

@ X-Rocka
Den genauen Wert kann ich nicht sagen, aber er liegt so etwa bei 
50GigaOhm.

Autor: X- Rocka (x-rocka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info!
Und was ist das, wenn man fragen darf?

Autor: Big S. (hightowerxxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze sitzt in einem sog. Verstärkertopf und dient zur Messung eines 
Ionenstroms.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.