www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie Zusammenstellung realisierbar eurer Meinung nach?


Autor: Karl Pilz (bahula)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hab mal eine Frage an euch und hoffe das ihr mir etwas weiter helfen 
könnt.

Wie würdet ihr folgende Situation am ehesten realiseren? Mit welchen 
Bauteilen und auf welche Art?

Es soll eine Kamera auf Knopfdruck ein Foto machen und die Daten per 
Funk an einen Empfänger schicken der das ganze dann per Monitor anzeigen 
kann.

Vielleicht habt ihr eine Idee wie das am sinnvollsten realisierbar wäre.
Es geht hier nicht um ein fertiges Konzept sondern wie ihr diese 
Problematik angehen würdet. Ein Brainstorming wenn man so will.

Besten Dank
Liebe Grüße Bahula

Edit: Ich möchtemir rein privat was basteln.

Autor: Huch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du präsentierst hier eine fertige Lösung. Was ist jetzt Deine Frage?

Aus: "Es soll eine Kamera auf Knopfdruck ein Foto machen und die Daten 
per
Funk an einen Empfänger schicken der das ganze dann per Monitor anzeigen
kann."

wird:

"Eine Kamera macht auf Knopfdruck ein Foto und schickt die Daten per 
Funk an einen Empfänger der das Bild auf einem Monitor anzeigt".

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funkkamera + Empfänger mit Fernseher :D

Autor: Jimmy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das zusammen basteln wills, was hier theoretisch entwickelt 
wird, ist es auch sinnvoll dein Know-how zu wissen in Bezug auf 
Elektronik und Programmierung.

Autor: grumpel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal so ne Idee, es gibt Handys mit eingebauter Kamera, bei dennen man 
nen java Programm laufen lassen kann. evt kann das dann auch automatisch 
per mms verschickt werden. Anzeige is nen anderes Handy

Ansonsten ne Cannon Camera mit diesem extra Software + Pc +W-lan 
Empfänger is nen andrere Pc mit W-lan

Autor: Christian T. (shuzz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde folgenden Ansatz wählen:

- WLAN-fähige Spiegelreflex-Digicam kaufen
- MacBook Pro kaufen
- Software einrichten
- Fotografieren

Ist nicht wirklich billig, aber vermutlich die am ehesten Erfolg 
versprechende Variante... ;)

Autor: Karl Pilz (bahula)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jimmy schrieb:
> Wenn du das zusammen basteln wills, was hier theoretisch entwickelt
> wird, ist es auch sinnvoll dein Know-how zu wissen in Bezug auf
> Elektronik und Programmierung.


Mir geht esim Grunde um die auslegung der Hauptkomponenten ob ihr hier 
Fertiglösungen adaptieren würdet oder ob man Module wie Sender und 
Empfänger per Funkt einfach selbst realisieren kann/soll. Wie z.B.: das 
Speichern von der Aufnahme realisierbar wäre ohne gleich nach kurzem an 
Speicherprobleme zu stoßen.

Das ich weiß was ich brauche ist mir schon klar. Es geht mir nur um die 
Realisierung/Umsetzung.

EDIT: Das ganze sollen 2 Module werden die natürlich in ein fertiges 
gehäuse kommen.

EditEdit:
Ansatz wäre in diese Richtung der Bauteile:
http://shop.conrad.at/ce/de/product/130428/SENDE-E...

http://shop.conrad.at/ce/de/product/150014/SW-MINI...

Autor: grumpel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mhm, dann hol dir nen Kamera modul (die gibts schon fertig mit Optik 
usw), verheirate das mit nem controller, der nen großen Ram zum 
Zwischenspeichern hat (oder nen großen FLash irgend wo / Sd card) und 
dadrann dann nen Bluetooth/Zigbee/Wlan etc Modul... das sollten standart 
Komponenten sein, wo man nicht zu viel drann rumprogramieren muss.

Die Anzeigeeinheit währe dann nenn passender Empfänger, plus Controller, 
viel Ram, und nen Graphickdisplay.

Ich würde für die einzelnen Komponenten fertig Module holen, geht 
deutlich schneller, beim ansteuern von denen machst du eh noch genug 
Fehler.
Vorallem lohnt sich ne komplette Eigenentwicklung für ein Gerät nicht

Autor: Karl Pilz (bahula)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grumpel schrieb:
> mhm, dann hol dir nen Kamera modul (die gibts schon fertig mit Optik
> usw), verheirate das mit nem controller, der nen großen Ram zum
> Zwischenspeichern hat (oder nen großen FLash irgend wo / Sd card) und
> dadrann dann nen Bluetooth/Zigbee/Wlan etc Modul... das sollten standart
> Komponenten sein, wo man nicht zu viel drann rumprogramieren muss.
>
> Die Anzeigeeinheit währe dann nenn passender Empfänger, plus Controller,
> viel Ram, und nen Graphickdisplay.
>
> Ich würde für die einzelnen Komponenten fertig Module holen, geht
> deutlich schneller, beim ansteuern von denen machst du eh noch genug
> Fehler.
> Vorallem lohnt sich ne komplette Eigenentwicklung für ein Gerät nicht


An eine assemblierung von Modulen hab ich da auch 
gedacht.Eigenentwicklung lohnt sich da sicher nicht.
Habt ihr event. Favoriten wasShops betrifft bzgl. solcher Bauteile? Bin 
da eigentlich mit Conrad immer ausgekommen aber habt ihr Alternativen?

EDIT: besten Dank erst malfür die auch durchwegs sinnvollen Antworten in 
so kurzer Zeit.

Autor: grumpel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl Pilz schrieb:
> Habt ihr event. Favoriten wasShops betrifft bzgl. solcher Bauteile?

keine Ahnung, ich musste die Module nicht selber besorgen. Aber schau 
mal nen bischen im Netz rum evt. findeste woanders was günstiger. Conrad 
is meist doch recht teuer.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du nur eine so schlechte Qualität brauchst wie das von dir genannte 
Kameramodul hat, dann gibts da fertige Funk-Kameras für relativ wenig 
Geld.
z.B: ebay 360224398958
Wenn die Qualität sehr hoch sein soll, dann ist die Idee von Christian 
T. recht gut. (WLAN-fähige Spiegelreflex-Digicam)

Wenn du selbst was basteln willst, wurden ja auch schon Wege aufgezeigt.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Es soll eine Kamera auf Knopfdruck ein Foto machen und die Daten per
> Funk an einen Empfänger schicken der das ganze dann per Monitor anzeigen
> kann.

Das erfordert eine bidirektionale Funkverbindung, also 2 Sender und 2 
Empfänger, und ist demnach eine ungeschickte Vorgehensweise.

Nimm eine fertige kommerzielle Videokamera mit Sender, die sendet 
dauernd Bilder und du musst nur das empfangene Bild mitschneiden, 
welches dich interessiert.

Spart eine Funkverbindung.

Einziges Gegenargument: Die Kaera kann nur Batteriebetrieb, dann ist 
Dauersenden nicht der Hit. Ein dauend aktiver Empfänger der lauscht ist 
aber auch nicht batteriesparend. Normalerweise sitzt der Sender auf der 
Seite die nur mit Batterie versorgt werden kann, und wird nur kurz 
aktiviert.

Oder nimm ein Handy mit MMS, welches sich in geringem Umfang durch ein 
Applet umprogrammieren lässt, so dass es das Photo per SMS auslöst und 
per MMS zurückschickt. So hast du wenigstens nur Software zu schreiben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.