www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRISP mkII funktioniert nicht


Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe vor einigen Monaten den AVRISP mkII Programmer gekauft. 
Funktionierte bis jetzt auch einwandfrei. Doch jetzt blinkt die LED 
orange und bei AVRstudio kommt die Fehlermeldung :

There seems to be a short circuit on the ISP connector. The MOSI and 
RESET line(s) appear to be short-circuited. The operation will be 
aborted.

Aber warum? Das hat vorher mit der selben Schaltung auch funktioniert!

   Kai

Autor: bubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schnapp dir ein Multimeter und kontrollier mal ob ein kurzer da ist ;)

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab die Schaltung überprüft und kein kurzen gefunden!

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Typisches Anzeichen für einen Wackler..Manchmal gehts , manchmal nicht. 
Rasterplatine ?

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Platine hab ich selber geätzt.

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal versucht ein anderen Controller zu Brennen. Aber egal welche 
Platine ich nehmen, es kommt immer die gleiche Fehlermeldung!!

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab´s immer noch nicht zum laufen gebracht.
Kann es denn sein das mein Programmiergerät kaputt ist?

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich nicht.

Die Fehlermeldung sagt eigentlich schon relativ viel. Hast du mal 
gemessen ob du zwischen MOSI und Reset ein Kurzschluss hast?

Ist vielleicht noch andere Hardware am SPI Bus?

Poste doch bitte mal dein Schaltplan und ein Photo von deiner Platine.

MfG

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zwischen MOSI und RESET ist kein Kurzschluss. Das Problem ist ja das die 
Fehlermeldung bei jeder Platine kommt! (z.B. auch bein mein Roboter 
Bausatz NIBO 2)

Hab trotzdem mal den Schaltplan angehängt.

Danke für die schnelle Antwort.

Kai

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon die aktuellste Firmware auf dem ISP Programmer drauf?

Evtl. gibt es da ja ein Problem....

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mess mal die Werte an R1 und R3 bzw. nimm sie am besten mal raus und 
versuch es dann nochmal.

Die Led vom AVRISP wird erst beim Programmieren orange?

Wenn du den AVRIPS anschließt wird der MC dann resetet?

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei AVRstudio steht: Firmware Version: 0x010c.

Ist das denn die neuste?
Wo kann ich denn die aktuellst Firmware runterladen? (Der link vom Atmel 
funktioniert nicht!)

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Fehlermeldung auch, wenn garnichs angeschlossen ist?

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: ArminD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem mit dem Blinken in Orange des AVRISP 
mkII. Ich betreibe den Programmer an einem STK500 mit ATmega48. Das 
letzte Mal vor drei Monaten hat alles funktioniert. Jetzt habe ich einen 
anderen PC und mir eine neue Version von AVRStudio/WinAVR installiert. 
Nach der ersten Verbindung zum AVRIST mkII wollte er dessen Firmware 
aktualisieren. Das habe ich gemacht, seitdem habe ich das seltsame 
Verhalten mit der gleichen Fehlermeldung wie oben beschrieben.

Gruß,
Armin

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AVRISP mit STK500 geht nur wenn du den Reset Jumper aufm STK500 
umsteckst.
Der STK500 ist ja selber ein ISP den du nicht verwenden willst und du 
musst somit auch die Reset Leitung kappen.
Dazu steht aber im Manual was drin.

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Die LED blinkt Orange sobald ich das Programmiergerät anschließe!
-Ja der Mikrocontroller wird danach neu gestartet.

Dass mit den Wiederständer versuch ich später.(Ich muss die ja erst 
entlöten)

Kai

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im AVRStudio gibt es ja ne Doku drin.
Da stehen auch Informationen zu den LEDs drin.

Am ISP ist auch VCC und GND angeschlossen?
Und kannst du sie auch messen?

Autor: ArminD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brun ... schrieb:
> AVRISP mit STK500 geht nur wenn du den Reset Jumper aufm STK500
>
> umsteckst.
>
> Der STK500 ist ja selber ein ISP den du nicht verwenden willst und du
>
> musst somit auch die Reset Leitung kappen.
>
> Dazu steht aber im Manual was drin.



Danke für die Info ! Stimmt, damals als alles funktioniert hat hatte ich 
ja noch einen PC mit echter serieller Schnittstelle und das STK500 
direkt zum Programmieren verwendet.
Jetzt wollte ich das über das AVRISP mkII machen und habe das mit dem 
Reset Jumper nicht beachtet. Werde ich heute abend ausprobieren.

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Vcc und GND sind am ISP angeschlossen. 4,2Volt!

Wo kann ich denn die aktuelle Firmware runterladen?

Was heißt  "Reset Leitung kappen" Reset muss doch am ISP angeschlossen 
sein.

Autor: ArminD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai J. schrieb:
> Was heißt  "Reset Leitung kappen" Reset muss doch am ISP angeschlossen
>
> sein.


Das meinte er nur im Hinblick auf meine Kombination STK500/AVRISP

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke.

Ich hab jetzt alles neu installiert und jetzt kommt folgende 
Fehlermeldung:

The ISP connector appears to have been connected the wrong way, or the 
reset line have an incorrect pull-up. See the User Guide's 
Troubleshooting section.
(LED blinkt immer noch Orange)

Kann mir jemand sagen wo ich die neuste Firmware für AVRISP mkII 
runterladen kann?(Bei Atmel funktioniert das nicht!)

Kai

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der aktuellen Firmware kommt automatisch vom AVRStudio. Es sagt 
dir schon ob du eine neue brauchst oder nicht.

Hast du schon mal den Widerstand R1 rausgenommen?
Irgendwas scheint da mit der Reset Leitung nicht zu stimmen...

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich denn widerstand rausnehme blinkt die LED immer noch Orange aber 
nur mit externer Stromquelle. Mit widerstand blinkt die LED Orange auch 
ohne externer Stromquelle!

Kai

Autor: Brun ... (brun)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ne ganz dumme Frage.

Ist der Stecker auch richtig rum dran???

Der AVRISP zieht nämlich den Reset auf Masse. Ist der Stecker falsch 
rum, hast du ja VCC am Resetpin und der kann nicht auf Masse gezogen 
werden. Ohne Stromversorgung liegen dann ja keine 5V mehr an und der 
AVRISP meckert net mehr. Allerdings kann er dann nicht Programmieren.

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Programmiergerät ist definitiv richtig rum angeschlossen!

Kai

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab vor 3 tagen eine E-mail zum Techn. Support von Reichelt geschickt.

Antwort: "Ein technischer Defekt ist bei der Fehlermeldung nicht 
auszuschließen, bitte senden Sie das Gerät zur Prüfung wieder zu."

nochmals danke für eure Hilfe!

Kai

Autor: Kai J. (kai3001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach 4 Wochen warten hab ich noch mal eine E-Mail an Programmiergerät 
geschickt.

Antwort: "Wir haben leider noch keine Nachricht vom Hersteller bekommen 
[...] wir bitten Sie noch um etwas Geduld.

Am nächsten Tag kam diese E-Mail: "wir bitten die Verzögerung zu 
entschuldigen, es wird Ihnen umgehend kostenlos Ersatz zugesandt."

Und das Programmiergerät funktioniert jetzt wieder perfekt!

Kai

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.