www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Autoradio selber bauen.


Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte mir gerne ein Radio in der Art eines Autoradios bauen,
welches RDS empfangen kann und die Frequenz sollte über 2 Drucktaster
einstellbar sein.
Es muß nichmal Senderplätze o.ä. geben, hauptsache ich kann damit die
UKW Sender empfangen, Würde das dann später halt gerne mit nem µC
ansteuern. hab zwar jezt schon mal im Forum den TDA7000 gefunden, aber
soweit ichs verstanden hab läuft der ja mit einem Poti (Wäre auch Ok
wenn ich mir trozdem uaf ner 7Segment die Frequenz anzeigen lassen
könnte) und unterstüzt das teil RDS???
Danke Schonmal für eure Hilfe :)

Autor: DerMax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
shop dir bei ebay ne alte fernsehkarte und löt da den tuner runter die
lassen sich per I2C ansteuern. RDS wird aber nich ganz so einfach diese
Tunermodule lassen das zwar zu aber du brauchst nen extra decoder chip
und den bitstream der da wiederum rauskommt auszuwerten is wohl auch
nicht ganz einfach, da völlig unformatiert.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem bei der Videokarte:
Ist alles SMD, und das löten ist ja schon ne Kunst, aber runterlöten
trau ich mir ehrlichgesagt nicht zu, :(
Der Link ist echt nüztlich danke, gibt es keien IC's die schon Radio +
RDS(-dekoder) enthalten?

Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

Also der Tuner ist normalerweise eine Baugruppe die für sich
abgeschlossenund in einem geschirmten Gehäuse ist. Das ganze Ding wird
dann aufgelötet und zwar bedrahtet nicht SMD.

MfG
Mike

Autor: DerMax (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also auf meiner pinnacle studio pctv oder so ähnlich war ein Philips
FM1216 drauf (Datenblatt siehe Anhang), lässt sich einigermaßen einfach
auslöten und zur Ansteuerung muss man nur Stromversorgung und I2C
ranmachen, das ist alles.
Über den kompletten Selbstbau eines Empfängers habe ich auch schonmal
nachgedacht, stehe dem ganzen aber recht skeptisch gegenüber, da es auf
Grund der hohen frequenzen recht schwierig sein dürfte dem ganzen einen
ordentlichen halbwegs störungsfreien empfang zu entlocken. Dürfte auf
jeden Fall sehr stark vom layout abhhängen etc.

Autor: Läubi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso diese teil im Metallgehäuse!

Also ich hab mal jezt mit den Hinweisen nen bischen weiter
'geforscht' und wollte den 'TEA5757HL' verwenden als Radio IC, der
unterstüzt Stereo, AM/FM und Autosearch. (Siehe Anhang)
Für RDS gibt es ja nen guten Chip 'TDA7330B - SINGLE CHIP RDS
DEMODULATOR + FILTER' braucht auch nicht so eine komplexe
außenbeschaltung, nur was ich mich Frage, in der Anleitung steht,
RDS-In (bzw MPXIN), geb ich da einfach das Radio Signal drauf? also das
welches ausm IC kommt? [Pin: AFO 11, AM/FM AF output (output impedance
typical 5 kW)]

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf RDS-In gibst Du das Signal, was auch in den Stereodekoder reingeht,
ganz allgemein betrachtet. Bei dem TEA5757 scheint Pin 11 die richtige
Stelle zu sein.
Bei Pollin http://www.pollin.de gibt es seit Jahren ein kleines
FM-Tuner Modul von TEMIC für nur 1,95 Euro zu kaufen. Bestellnummer 601
000.
RDS-Software für PIC oder Atmel findet man im Netz.

Uwe
http://ulegan.de

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also ich hab mal jezt mit den Hinweisen nen bischen weiter
> 'geforscht' und wollte den 'TEA5757HL' verwenden als Radio IC,
der
> unterstüzt Stereo, AM/FM und Autosearch. (Siehe Anhang)

Aber woher nehmen? Der scheint nicht so verfügbar zu sein...
Siehe auch http://www.mikrocontroller.net/forum/read-3-106463.html

Jens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.