www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Beamer richtig einstellen


Autor: Guenter B. (gbl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe mir einen gebrauchten Beamer zugelegt.
3500 Ansilumen
Kontrast 3000:1
Der Beamer hat ein tolles helles Bild (bei 2m Diagonale).
Allerdings sind dunkle Filmszenen sehr kontrastarm. Man erkennt kaum 
Details. Wenn ich das gleiche Bild auf einen 19" TFT gebe, erkennt man 
viel mehr Details.
Kann man hier noch etwas einstellen oder sind Beamer allgemein 
kontrastschwächer, da sie das Bild auf einer Wand projezieren und nicht, 
wie beim TFT, das Auge direkt anleuchten ?
Gruß

gbl

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Allerdings sind dunkle Filmszenen sehr kontrastarm.
Welche Umgebungshelligkeit?
Eine weiße Wand wird nur bei totaler Dunkelheit schwarz...

> wie beim TFT, das Auge direkt anleuchten ?
Ein TFT kann bei Umgebungshelligkeit besser "schwarz" darstellen, weil 
die Scheibe ohne Beleuchtung recht dunkel ist.

Autor: Johannes M. (johannesm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bezeichnung des Beamers wäre interessant bzw. die verwendete 
Technologie: LCD, DLP, SXRD, LCOS, ...
Projektion auf eine einfache Tapete oder Beamer-Leinwand?

Autor: Guenter B. (gbl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um einen DLP-Beamer. Als "Leinwand" nutze ich eine weiß 
gestrichene Tapete. Der Raum ist, abends zumindest, stockdunkel.
Ich habe schon mal an Kontrast und  Helligkeit herumgespielt. Brachte 
allerdings nicht viel.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.