www.mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Visualisierung Grundgedanke


Autor: Bernd Wolf (wolf4124)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach eine Möglichkeit mein zukünftiges Haus 
zu überblicken.
Der Hausbus soll über CAN gehen. Aber das nur nebenbei.

Ich suche nun eine Plattform für die Visualisierung.
Ich habe folgende Aufgaben.
-Linux
-Zugriff auf MYSQL (Schaltzustände)
-Grafische Oberfläche (Visualislierung) welche über Webbrowser geht
-Wiedergabe für Live-Kamerabilder im Browser (Tür)

Ich dachte an Java.
Kenne mich aber damit nicht aus.
Was ich nicht möchte sind ständig neu zu ladende Webseiten wenn ein 
Status sich ändert.
Habe gelesen das das Java hergibt.
Ich bräuchte so etwas wie LabView für Browseroberfläche.
Ich habe schon mittelprächtige Erfahrung mit C.
Aber man lernt na immer weiter. ;-)
Das soll später auf einen Tochscreen laufen.
Linux wegen den Kosten und hoffentlich der Geschwindigkeit.
Bin aber für alles offen.

Gruß

wolf4124

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JavaScript reicht völlig. Die Implementierung einer Ajax Anwendung ist 
ganz simpel und funktioniert mit XML Daten wunderbar!

http://de.wikipedia.org/wiki/Ajax_(Programmierung)

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ajax [ˈeidʒæks] ist ein Apronym für die Wortfolge „Asynchronous 
JavaScript and XML“. Es bezeichnet ein Konzept der asynchronen 
Datenübertragung zwischen einem Browser und dem Server. Dieses 
ermöglicht es, HTTP-Anfragen durchzuführen während eine HTML-Seite 
angezeigt wird und die Seite zu verändern ohne sie komplett neu zu 
laden. Viele Anwendungen von Ajax werden dazu eingesetzt, im Webbrowser 
ein desktopähnliches Verhalten zu simulieren, wie beispielsweise 
Popup-Fenster.

Autor: Bernd Wolf (wolf4124)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch.
Kann man damit auch Videostream in Echtzeit in der Seite einbetten?

Gruß

wolf4124

Autor: Bernd Wolf (wolf4124)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upps.
Dir meinte ich natürlich  ;-)

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du schon C kannst, wäre C++ mit Qt vielleicht
eine interessante Weiterbildung.
Damit würde es vernünftig gehen.

Autor: Bernd Wolf (wolf4124)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C++ mit Qt sagt mir nichts.
Habe gerade gegoggelt.
Sind das Bibl. für grafische Oberflächen?
Sind die auch über Webbrowser ansprechbar?

Autor: Robert L. (lrlr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur ein paar gedanken von mir:

-Linux
ok...
(gute idee, weil das dann theoretisch auch auf einem dd-wrt läuft)


-Zugriff auf MYSQL (Schaltzustände)

versteh ich nicht
eine sql datenbank für die paar bit's ...
naja
ausserdem "weiß" ja die steuerung die schaltzustände, (hoffentlich) 
warum "fragst" nicht einfach die steuerung nach den zuständen ??


-Grafische Oberfläche (Visualislierung) welche über Webbrowser geht
halte ich für eine gute, weil plattformunabhängig
brauchst also eine web-server (z.b apache)
ich würd auch ajax empfehlen, (das ist aber nur ein teil vom ganzen, 
vielleicht 20%)
am server musst irgendwas laufen haben, was aus den "schaltzuständen" 
ein xml macht /z.b. php, cgi, usw.

UND befehle an die steuerung senden kann (z.b. php, cgi, usw ;-)


fat-client ala qt würd ich nicht machen..
kann man aber natürlich ZUSÄTZLICH machen..

-Wiedergabe für Live-Kamerabilder im Browser (Tür)
das ist (egal wie du es macht) kein problem, ab einfachsten sind 
IP-kameras, die haben schon webserver eingebaut,  liefern von sich aus 
schon "live" jpg, oder auch live stream, da machst einfach einen iframe 
und fertig..

Autor: Robert L. (lrlr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich dachte an Java.
>Kenne mich aber damit nicht aus.
>Was ich nicht möchte sind ständig neu zu ladende Webseiten wenn ein
>Status sich ändert.
>Habe gelesen das das Java hergibt.

javascript (bzw. jscript)

das hat mit java (ausser dem namen) nicht viel zu tun...

Autor: Bernd Wolf (wolf4124)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für eure Antworten.
PHP habe ich schon bisschen was zu tun gehabt.
Hätte ich auch wieder auf dem Server verwendet.

SQL hätte ich verwendet um das ganze zu entkoppeln.
Einfache Anwendung um z.B die Zustände vom CAN zu empfangen und ständig 
in der Datenbank zu aktualisieren.
Danach darauf das WEB-Frontend.
SQL sollte jede Sprachen/Anwendung eigenlich können.
Außerdem möcht ich Energiewerte, Zählerwerte usw. mitprotokollieren.

Web-Frontend auch deswegen weil ich wenn ich vor meinem "normalen" PC 
sitze auch mal drauf schauen möchte.

Webserver natürlich Apache  ;-)

Als Vorlage möchte ich das Pro-face ServerClient 15 von Gira verwenden.
Die Oberfläche gefällt mir gut.
Mal schauen was dahinter läuft.

Gruß

Wolf4124

Autor: Axel Laufenberg (axel_5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was ich nicht möchte sind ständig neu zu ladende Webseiten wenn ein
>Status sich ändert.

Also einen SQL Server mit Ajax Anbindung und Java Seiten aufzubauen, nur 
um das Nachladen von Webseiten zu reduzieren, ist vielleicht der falsche 
Fokus.

Wo liegt das Problem im Hausnetz alle paar Sekunden die Seite 
nachzuladen ?

Und von extern macht man halt mal einen Reload, wenn man glaubt, dass 
sich was geändert hat.

Gruss
Axel

Autor: Bernd Wolf (wolf4124)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Extern wäre es noch ertragbar.
Aber ich finde es halt in Lokalen Lan sehr störend wenn der Bildinhalt 
kurz flackert.
Vielleicht bin ich ja auch etwas empfindlich. ;-)
Mann/ Frau soll nicht erkennen das es browserbasierend ist.

Autor: Axel Laufenberg (axel_5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hängt natürlich von der Aufmachung der Seite ab. Bei mir geht das 
Update so schnell, dass ich das nur an den geänderten Zahlen sehe.

Die ist allerdings nicht besonders hübsch und müsste dringend mal 
überarbeitet werden.

Gruss
Axel

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sollte man den ganzen Screen neu laden? Das macht doch überhaupt 
keinen Sinn. Der Grundaufbau wird sich ja nicht ändern. Also ist Ajax & 
Javascript / Live-Stream optimal. (Java benötigt man hier wirklich 
nicht)

Autor: doofi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kenne mich aber damit nicht aus.

Ach...

Autor: picbastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir läuft es so, dass ein selbstgestrickter Minimal-Webserver 
speziell präparierte HTML-Seiten ausliefert, in die er anhand von 
Spezial-Tags die aktuellen Werte hineinknipst. Die empfängt er direkt 
vom CAN-Netzwerk über einen RS232-Umsetzer. Brauche kein Apache, kein 
SQL, kein Java und kein Script, und das Nachladen geht so rasch, dass 
man kein Flackern sieht, nur die Zahlenwerte ändern sich. Buttons gehen 
entsprechend den umgekehrten Weg: vom Webserver über den RS232 direkt 
ins CAN-Netz.

Beispiel, so sieht der HTML-Text aus:
    Temperatur: <owlnet oid="06.11.08">     </owlnet>°
Der Server findet das Tag "owlnet" und liefert dann z.B. aus:
    Temperatur:  25.4°

Nur mal so als Anregung, wie es auch geht. Warum habe ich das so 
gelöst: ich wollte schnell zu Potte kommen und musste dafür nur 
rausfinden, wie eine HTML-Seite im Prinzip aussieht und wie sie vom 
Server zum Browser kommt. Apache usw. kenne ich bisher nur vom 
Hörensagen und hätte mich einarbeiten müssen.

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.