www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMD-Quarz mit Masse verbinden?


Autor: Heiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bei den meisten SMD-Quarzen sind zwei Anschlüsse als Kontakte zum Cover 
ausgeführt. Bei einigen Datenblättern sind diese als GND bezeichnet, 
aber ein Anschluß an GND wird nirgendwo erwähnt. Zudem steht in 
http://www.rsg-electronic.de/de/produkte/files/hcx-5sb.pdf "Note)Pin#2 
and #4 are connected through cover, in case connected to GND. frequency 
might be drifted." - Werde daraus nicht schlau ob gedroht wird dass sich 
die Frequenz ändert wenn diese verbunden werden "in case..." oder wenn 
nicht (da steht wirklich ein Punkt!).

Danke!

Grüße
Heiner

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vermute, damit ist ein gewisser kapazitiver Effekt zwischen Gehäuse und 
dem Quarz gemeint, der sich auf die Frequenz auswirken kann, je nachdem 
ob man das Gehäuse auf GND legt oder eben nicht.

Er wird nicht während des Betriebs driften (quasie als "parasitärer 
Spread Spectrum Osc."), aber die Frequenz könnte sich schon von der im 
Datenblatt angegebenen unterscheiden. Schlecht für RTC's ...

Gruss Uwe

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Hersteller schreiben alle, dass Grounding zu einem verbesserten 
EMV-Verhalten führt. Siehe:
http://www.petermann-technik.de/index.php?id=157&t...
http://www.eue24.net/pi/index.php?forward=download...
http://www.panasonic-electric-works.de/pewde/de/do...

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht driftet die Frequenz mehr, weil besserer Kontakt zur 
GND-Plane und dadurch erhöhte Temperaturschwankung?

Autor: Fredy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung dass ich den Beitrag wieder hochhole.

Ich stehe gerade vor der gleichen Entscheidung.
SMD-Quarz über die beiden Anschlüsse an Masse oder nicht.

Was sagen die Spezialisten dazu?

Bei mir sitzt der SMD-Quarz unterhalb eines gesockelten AVRs.

Autor: Thomas R. (sunnyingtom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quarz sollte geerdet werden:

1. weniger Abstrahlung und einstrahlfester(EMV)
2. stabilere, da definiertere Lastkapazität - weniger handempfindlich

Durch die Erdung erhöht sich die Lastkapazität, die der Quarz sieht.
Dadurch verringert sich seine Frequenz minimal.
Diese Frequenzänderung kannst du durch die Verkleinerung der 
Fusspunktkapazitäten ausgleichen.

Frohe Ostern!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.