www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Studium und was dann?


Autor: Mc Splanish (mcsplanish)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so ein ähnliches Thema gab es hier zwar schonmal. Würde es aber gerne 
mit euch mal auf meinen speziellen Fall diskutieren.

Ich habe eine Ausbildung als Kommunikationselektroniker und zuletzt ein 
FH Studium Informationtechnik gemacht und bin jetzt 26.
Ich bin einer der Glücklichen die dirket nach der Diplomarbeit,trotz 
Krise, ein recht gut bezahltes Job-Angebot bekommen haben. Zur Zeit 
mache ich Systemintegration bei Fahrzeugen.
Ich würde jetzt allerdings gerne weiter machen, ohne dass ich den Job 
aufgeben muss!

Meine Ideen:
- Fernstudium Fernuni Haagen (Maser Informationstechnik sehr 
interessant)
  Vieleicht kommt ja auch ein anders Studium in Frage. (BWL)
- diverse Weiterbildungen (z.B. Projektmanagement)
- eventuell Promotion (ist aber glaub ich net so mein Ding)

Hier interessieren mich eure ernstgemeinten Meinungen (Vor.- bzw. 
Nachteile) und Ideen. Was würdet ihr machen. Habt ihr vielleicht schon 
Erfahrungen? Was denkt ihr kommt in der Arbeitswelt am besten an und wie 
schaffe ich denn den Sprung eine Etage höher??

Vielen Dank

Autor: Fernstudierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mc Splanish.

Ich selbst habe mir von meiner Firma ein Fernstudium bezahlen lassen. 
Ich habe selber überlegt ob ich BWL (bzw. MBA) studieren soll oder etwas 
fachnahes studieren soll. Ich habe mich letztendlich für etwas fachnahes 
entschieden. Dies habe ich auch mit meinen Vorgesetzten diskutiert. Ich 
habe mich in meiner Firma eher in meinen Fachbereich vertieft und habe 
eher eine Spezialistenlaufbahn eingeschlagen.

Grundsätzlich finde ich Deine Idee der eigenständigen Weiterbildung sehr 
gut. So oder so wird Dein Arbeitgeber (ein vernünftiger) Dein Streben 
positiv bewerten. Ich würde auch mal mit Deinem Vorgesetzten reden 
(Vielleicht im nächsten MA-Gespräch) ob Dein Arbeitgeber Dein Vorhaben 
unterstützt. Du solltest versuchen es so zu verkaufen, dass es ein hohen 
Nutzen für Dein Unternehmen hat.

Ein Studium ist vom Inhalt natürlich wesentlich gehaltvoller als externe 
Weiterbildungsmaßnahmen. Die kann man meistens eh einfach mal mitnehmen. 
Schließlich hast Du ja wahrscheinlich eh ein bestimmtes 
Weiterbildungsbudget per anno das Du verplanen darfst.

Wenn Du weiterhin reines Projektgschäft machen willst brauchst Du kein 
BWL oder MBA-Studium. Gerade gutes Projektmanagement kann man eh nicht 
lernen. Du kannst Dir zwar einen bestimmten Satz an Methoden aneignen 
(PM-Kurs), dass macht Dich aber nicht zu einem guten PM. Da hilft nur 
Erfahrung.

Wenn Dein Ziel aber Controlling oder Unternehmensführung sein sollte 
(oder Du willst Dich später mal Selbstständig machen) dann kann BWL 
zumindest nicht schaden. Es kommt also ein wenig auf Deine Präferenzen 
an.

Viel Glück

Autor: qwe@de (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erstmal anfangen zu leben ...

Autor: Gast01 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> erstmal anfangen zu leben ...

Hartz4?^^

Autor: Gast3 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeiten wär ne gute Idee, das müssen Studenten auch erstmal lernen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.