www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HV-Prog wird nicht erkannt


Autor: Andreas Nagel (dl1akp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

habe schon alle Beiträge im Forum zu dem Thema gelesen, komme aber 
trotzdem nicht weiter.

Ich habe den HV-Prog von Tobi Hammer gebaut. Elektrisch soweit OK. Auch 
die stk500.ebn geflasht (auf ATMega 8535-16).

Die LEDs blinken wie hier im Forum beschrieben, es geht aber dennoch 
nicht.

Der Programmer wird nicht als solcher erkannt.
Als Hardware habe ich die Platine von Klaus Leidinger (ohne Änderungen) 
verwendet. Bestückungsfehler kann ich ausschliessen.

Habt Ihre ine Idee, vielleicht Tobi H. oder Crazy Horse?

Danke fürs Lesen
Andreas

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn er nicht erkannt wird, liegt wohl ein Hardwarefehler vor.

Welche Version hast Du gebaut?
MAX232 oder FT232?

Wie kommst Du zu der Annahme, dass er nicht erkannt wird?

Vielleicht mal mit einem Terminalprogramm versucht, ob er antwortet?

Tut er das nicht, die programmer-seitigen Anschlüsse des MAX232/FT232 
(also RxD und TxD) brücken (vorher Prozessor entfernen) und nochmal mit 
Terminalprogramm (kein automatisches Echo) sehen, ob alle Tastendrücke 
ankommen (loop-back-test).

Passiert da nichts, stimmt etwas mit Deiner Schnittstelle nicht. 
Ansonsten hat der Prozessor ein Problem.

Autor: Andreas Nagel (dl1akp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sorry, hatte ich vergessen zu schreiben.

Ich benutze genau die Schaltung und Platine wie von Klaus Leidinger, 
also mit RS232-Chip

Den Loopback Test habe ich natürlich gemacht, geht fehlerfrei mit 115000 
Baud. Also an dem RS232 liegt es nicht.

Der AVR ist in Ordnung, habe anderes Programm testweise aufgespielt und 
das läuft. Auch die Fuses habe ich gesetzt, wie es sein soll.

Es blinken ja auch die LEDs so wie beschrieben beim Einschalten, aber 
das wars eben auch...

Wenn ich avrprog starte kommt immer Meldung "Programmer not found."
Habe auch an der richtigen com-Schnittstelle dran (COM1)

Bin völlig ratlos. Am besten in den Müll damit....
Hat keiner eine Lösung??

MfG, Andreas

Autor: [Frank] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

Avrprog kann kein STK500 Protokoll, sondern nur das AVR910. Im 
AVR-Studio einfach auf das 'Connect' Icon klicken und STK500 auswählen 
(Port auf Auto).
Dann klappt das schon. Avrprog wurde im Zusammenhang mit dem STK500 nur 
benutzt, um ein Firmwareupdate zu machen.

Autor: Andreas Nagel (dl1akp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

VIELEN DANK!!! Es geht!!!

Auf die Idee bin ich nie gekommen.
Ich war der Meinung, AVRPROG ist von ATMEL, da muß es auch gehen..

Oh Mann, ich war schon am verzweifeln...

ISP-Progger habe ich ja mehrere, aber ich brauch den Parallel-Mode, um 
zerfuste AVRs wieder zu beleben.

Also, nochmal danke und schönes Wochenende
MfG, ANdy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.