www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Rohde & Schwarz Signal Generator


Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe einen Rohde&Schwarz Signal Generator abzugeben.
Das Gerät ist optisch und technisch in sehr gutem Zustand!
Angebote würde ich gerne als Email erhalten.

Weitere Infos zu dem Gerät gibt es hier:
http://www.helmut-singer.de/stock/1174195717.html

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kostenpunkt? welche Optionen? in welchen Zustand?

Ralph Berres

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Ralph, zum Kostenpunkt möchte ich eigentlich nichts sagen,
wer mir ein Angebot macht wird schon sehen ob er sich in falschen
Gegenden hofft. Was meinst du mit Optionen?

Zustand ist wie gesagt sehr gut. Wie man, denke ich, auch den
Fotos entnehmen kann, wenn noch Fragen sind bitte stellen..

LG Nico

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt z.B. eine Option Quarzofen 10exp-9 Stabilität. SMY-B1
IEC-Bus ist bei dem Gerät glaube ich serienmäßig.
Dann gibt es eine Option High Power Ausgang SMY B-40

Nenne mir doch mal eine Preisvorstellung. Dann schreibe ich dir ob ich 
mir das leisten kann oder nicht.

Ralph Berres

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter dem 4 stelligen Betrag würde ich persönlich das Gerät nicht 
verkaufen

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan viel mehr als ca 1200 Euro wird er dafür wohl nicht erzielen.
Die Preise von den Gebrauchthändler sind jedenfalls utopisch hoch.

Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielmehr würde mich die Herkunft des Gerätes interessieren.....
...Die Aufkleber auf dem Gerät kommen mir sehr verdächtig vor.
Zudem verkauft nicht jeder Hanswurst so nen Messsender....

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe ich von meiner Firma verkauft bekommen.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Virus 744 schrieb:
> Vielmehr würde mich die Herkunft des Gerätes interessieren.....
> ...Die Aufkleber auf dem Gerät kommen mir sehr verdächtig vor.
> Zudem verkauft nicht jeder Hanswurst so nen Messsender....

verdächtig ? Sind ganz normale wartungsaufkleber. Inventarummer ist 
abgerissen - also gerät ist abgeschrieben und aus dem inventar gelöscht.

Ich biete dir 400eur + versand.

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>verdächtig ? Sind ganz normale wartungsaufkleber. Inventarummer ist
>abgerissen - also gerät ist abgeschrieben und aus dem inventar gelöscht.

Ganz genau.

>Ich biete dir 400eur + versand.

Tut mir leid, ich hatte mir dann doch etwas mehr versprochen.

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe E. schrieb:
>
> Tut mir leid, ich hatte mir dann doch etwas mehr versprochen.

Ich muss sowieso "etwas in der art" in den nächsten 3-4 monaten kaufen, 
also falls du doch für die 400eur abgeben möchtest melde dich einfach.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph Berres schrieb:

> Die Preise von den Gebrauchthändler sind jedenfalls utopisch hoch.

1. Singer ist seriös
2. du hast 1 Jahr Garantie

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas R. schrieb:
> Joe E. schrieb:
>>
>> Tut mir leid, ich hatte mir dann doch etwas mehr versprochen.
>
> Ich muss sowieso "etwas in der art" in den nächsten 3-4 monaten kaufen,
> also falls du doch für die 400eur abgeben möchtest melde dich einfach.

Wenn wirklich nur so wenig raus springen sollte, dann geht das Gerät an 
Ralph Berres für 500 Euro.

Autor: Sepp Obermair (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir unterschreiben in der Firma immer, dass wir die Geräte, die wir 
kaufen können  nicht weiterveräußern, aber vllt sieht man das bei uns 
auch etwas eng.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe E. schrieb:
> Thomas R. schrieb:
>> Joe E. schrieb:
>>>
>>> Tut mir leid, ich hatte mir dann doch etwas mehr versprochen.
>>

Das siehst Du richtig, da geht noch deutlich einiges mehr.

>> Ich muss sowieso "etwas in der art" in den nächsten 3-4 monaten kaufen,
>> also falls du doch für die 400eur abgeben möchtest melde dich einfach.
>
> Wenn wirklich nur so wenig raus springen sollte, dann geht das Gerät an
> Ralph Berres für 500 Euro.

Rechne mit mit 700 bis 900 euro im Auktionshaus Deines Vertrauens.

Tip: Die Front solltest Du ggfs. noch ein wenig aufhübschen durch 
vorsichtiges Ablösen der Aufkleber mit Schaber und Spiritus.

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verkauft!

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Andrew Taylor fällt immer wieder auf durch seine Besserwisserei 
und oberlehrerhafte Art.

Scheint es nötig zu haben.

Autor: Gast4Ever (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1. Singer ist seriös

Korrekt!

> 2. du hast 1 Jahr Garantie

Nein, denn Singer ist nicht der Hersteller. Du hast bestenfalls 1 Jahr 
Gewährleistung.

Aber was anderes, wenn man so ein Gerät mal bekommt, gibt man es 
normalerweise nur dann her, wenn man dringend Geld braucht, nicht das 
nötige Wissen besitzt, damit zu arbeiten oder wenn es einen Defekt hat.

Joe, darf ich fragen, warum Du das Gerät verkaufen willst?

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab schlicht und einfach keine Verwendung mehr dafür und kann man 
mal bitte damit aufhören so zu tun als wäre es ein Heiligtum.. ^^

Autor: G4st (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe E. schrieb:
> als wäre es ein Heiligtum..

ist es aber.

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Autor G4st

also für mich sind solche Geräte kein Heiligtum und auch nichts 
mystisches was drin abgeht, sondern schlicht und ergreifend ein 
Arbeitsmittel.

Ralph Berres

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hammer, da hat jemand Rigol und Voltcraft rumstehen und vergibt die 
Chance, mal was richtiges zu besitzen LOL

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jupp wenn er sich nun mal nicht mit HF Technik befasst, und sein 
Einsatzgebiet ganz woanders liegt. Was soll er dann mit dem Gerät?
Im Keller verstauben lassen und sich daran freuen das er es besitzt?

Ralph Berres

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt so viele Einsatzfälle, bei denen ein linear geregeltes Netzteil 
von Voltcraft voll und ganz ausreicht.... Ist meines Erachtens keine 
Schande, so eins zu besitzen, um mal eben 8V für nen 7805 
bereitzustellen.

Autor: Micha S. (ernie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kevin K. schrieb:

Moin Moin,

> es gibt so viele Einsatzfälle, bei denen ein linear geregeltes Netzteil
> von Voltcraft voll und ganz ausreicht.... Ist meines Erachtens keine
> Schande, so eins zu besitzen, um mal eben 8V für nen 7805
> bereitzustellen.

richtig!
Und wie man sieht, reicht das Rigol sogar aus, um einen heiligen
Sinus des R&S darzustellen :)
Schon bedenklich, daß man jetzt schon Meßgeräte zur Schw...verlängerung
missbraucht :(
Gruesse,

Michael

Autor: PIC Nico (eigo) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man habt Ihr alle Probleme, nicht zu fassen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.