www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Adieu Freunde.


Autor: Dr. Wolfram Draht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund zunehmender Beleidigungen und auch aus Zeitmangel verlasse ich 
das Forum. Einige Mitdiskutanten benehmen sich wirklich lächerlich. Das 
brauch ich nicht, denn dann kann ich gleich bei Brunel, Altran oder bei 
meiner alten Firma anfangen.

Mit mir verlässt auch mein Anhang das Forum: Mutti Kaputti (geborene 
Draht) und Onkel Kapotto, ihr Schwager.

Einen letzten beruflichen Rat gibt euch der Draht: Investiert in euer 
Wissen, in eure Fähigkeiten. Es kommt nicht darauf an, nur die Disziplin 
zu können. Wichtig ist auch kulturelles Wissen. Beschäftigt euch mit 
Literatur, Theater, Malerei und Musik. Mit Musik meine ich nicht den 
Besuch einer Diskothek, wo man möglichst schnell besoffen werden soll. 
Dazu würde ich nie raten. Beschäftigt euch mit Jazz, Barockmusik, 
klassicher Musik und versucht zu verstehen. Das trainiert nicht nur das 
Gehirn, sondern schafft auch Interessen abseits der eigenen 
Wissenschaft.

Tschüss

und beste Grüße aus Nürnberg.

: Gesperrt durch Admin
Autor: xyz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und tschüss.

Autor: Thomas B. (detritus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. Wolfram Draht schrieb:
> Mit mir verlässt auch mein Anhang das Forum: Mutti Kaputti (geborene
> Draht) und Onkel Kapotto, ihr Schwager.

Was ist mit Susi Susanti (gemeinhin als uneheliche Schwester bezeichnet, 
aber es ist wohl kompliziert), sowie dem Rest der Inzuchtbande?

Autor: Gast4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, eigentlich schade, ich hatte nicht den Eindruck, dass Du auf den 
Kopf gefallen bist, und auch sonst war Dein Geschreibsel doch eigentlich 
ganz in Ordnung. Oder habe ich die großen Hämmer übersehen?

Autor: Gast4 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: wenn Du weniger hier postest, wird Dir dafür mehr Zeit für 
sinnvolle Dinge bleiben. Das ist jetzt ernst gemeint, und meinetwegen 
darfst Du Dich gerne weiterhin hier melden!

Autor: Thomas B. (detritus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein persönlicher Rat als Nachtrag: Arbeit nicht in der Industrie 
suchen, sondern eine Forschungsstelle an einer Uni in Betracht ziehen. 
Da gehts bei der Informatik eben nicht so pragmatisch und hektisch zu. 
Vielleicht entsteht ja ein Buch?

Autor: ... ... ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast4 schrieb:
> Hallo, eigentlich schade, ich hatte nicht den Eindruck, dass Du auf den
> Kopf gefallen bist, und auch sonst war Dein Geschreibsel doch eigentlich
> ganz in Ordnung. Oder habe ich die großen Hämmer übersehen?
K.A., aber so ein Best of wäre nicht schlecht... ;-)

Autor: derzilp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry aber wer mehrere Accounts erstellt und dann abwechselnd mit denen 
postet, diese als "Verwand" bezeichnet , hat schon einen nicht geringen 
Dachschaden. Das erinnert mich an John Nash, dessen lustige kleine 
Freunde nur er sehen konnte ... . Auf wiedersehen herr Draht, begeben 
sie sich bitte in eine psychatrische Klinik !

Autor: Toni Holiday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. Wolfram Draht schrieb:
> Aufgrund zunehmender Beleidigungen ... verlasse ich
> das Forum.

Nun, wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch heraus.

Dr. Wolfram Draht schrieb:
> Einige Mitdiskutanten benehmen sich wirklich lächerlich

lächerlich hat sich hier nur einer benommen (und auch gemacht)

> verlasse ich das Forum

keine schlechte Idee

> kann ich gleich bei Brunel, Altran oder bei
> meiner alten Firma anfangen

ohne Worte

> Es kommt nicht darauf an, nur die Disziplin
> zu können

stimmt, soziale Kompetenz sollte man auch haben

Dr. Wolfram Draht schrieb:
> Dazu würde ich nie raten

Vielleicht mal ein ein Rat von mir: wer mit so einer Arroganz durch das 
Leben läuft braucht sich zu wundern, das er überall aneckt.

Dr. Wolfram Draht schrieb:
> Wichtig ist auch kulturelles Wissen. Beschäftigt euch mit
> Literatur, Theater, Malerei und Musik

Du meinst wohl auch das 99% der Leute hier die Bild-Zeitung lesen?

> Tschüss

auch Tschüss. Zum Glück hast du nicht auf Wiedersehen gesagt ...

Autor: Dr. Wolfram Draht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Toni Holiday schrieb:
> Dr. Wolfram Draht schrieb:
>> Aufgrund zunehmender Beleidigungen ... verlasse ich
>> das Forum.
>
> Nun, wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch heraus.

Zum Beispiel? Wen habe ich hier beleidigt?

>
> Dr. Wolfram Draht schrieb:
>> Einige Mitdiskutanten benehmen sich wirklich lächerlich
>
> lächerlich hat sich hier nur einer benommen (und auch gemacht)



>
>> verlasse ich das Forum
>
> keine schlechte Idee
>
>> kann ich gleich bei Brunel, Altran oder bei
>> meiner alten Firma anfangen
>
> ohne Worte


>
>> Es kommt nicht darauf an, nur die Disziplin
>> zu können
>
> stimmt, soziale Kompetenz sollte man auch haben

Sie haben sie zumindest nicht, wie Sie hier mit übelster Verächtlichung 
und Verleumdnung arbeiten. Zu sozialer Kompetenz gehört auch - laut SPON 
- Bünde zu schließen und zu mobben. Wenn das soziale Kompetenz ist, dann 
will ich keine haben. Dann kack ich drauf.

>
> Dr. Wolfram Draht schrieb:
>> Dazu würde ich nie raten
>
> Vielleicht mal ein ein Rat von mir: wer mit so einer Arroganz durch das
> Leben läuft braucht sich zu wundern, das er überall aneckt.
>
> Dr. Wolfram Draht schrieb:
>> Wichtig ist auch kulturelles Wissen. Beschäftigt euch mit
>> Literatur, Theater, Malerei und Musik
>
> Du meinst wohl auch das 99% der Leute hier die Bild-Zeitung lesen?

In der meiner letzten Firma war es so. Alle strohdumm, haben 
Bild-Zeitung gelesen und dümmste politischen Äußerungen von sich 
gegeben. Einer hat sogar geäußerst, es liege in der Natur der "Neger", 
sich die Köpfe einzuschlagen, sodass Afrika politisch und wirtschaftlich 
stagniere.

>
>> Tschüss
>
> auch Tschüss. Zum Glück hast du nicht auf Wiedersehen gesagt ...

Mir ist unwohl dabei, in einem Forum zu schreiben, wo solcher geistiger 
Unflat verbreitet wird wie von einem gewissen "Tony Holiday".

Autor: G. L. (glt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso geht mir grad Peter Sellers in seiner Glanzrolle nicht aus dem 
Kopf?

Autor: avr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. Wolfram Draht schrieb:
> Mir ist unwohl dabei, in einem Forum zu schreiben, wo solcher geistiger
>
> Unflat verbreitet wird wie von einem gewissen "Tony Holiday".

Als zwicke dich endlich wie angekündigt!

Mir past auch nicht alles, aber es gibt auch Perlen.

avr

Autor: UnbekannterGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist es nicht ein wenig merkwürdig, dass man quasi seine eigenen 
"Trauerreden" am selbstgewähltem Grab lesen kann.
Wenn es der "freiwillig von uns gegangene" Hr.Dr.Draht es ehrlich 
meinte, träte er nicht mehr in Erscheinung.
Wir sind im Internetzeitalter,ala Trude Herr: Niemals geht man so 
ganz,..
Die gehaltvollen postings bleiben. Das sollte genügen.

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dr. Wolfram Draht:

Wie, ist die Tante Kapott jetzt wirklich kapott?

Ich schätze mal, daß du auch noch Lernbedarf hast, nämlich hier unter 
den Leuten etwas zu filtern, und nicht alle über einen Kamm zu scheren. 
Überdies, ist so ein Forum auch noch was eher virtuelles. Willkommen im 
Internet, Herr Informatiker.

Hier sind doch durchaus tausende unterwegs, wie im normalen Leben auch, 
und mit denen, wo man nicht gut kann, läßt man es eben. Pack schlägt 
sich, Pack verträgt sich...

Dennnoch, auch du warst hier eine Bereicherung, ich habe die 
Diskussionen immer gerne gelesen. Wenn auch du niemals, wirklich nie, 
auf meine Anmerkungen eingingst. Geht wahrscheinlich erst ab einem 
bestimmten Level und gewählter Ausdrucksform. Nimms leicht, nimm 
Dynamit.

Autor: Placebo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Einer hat sogar geäußerst, es liege in der Natur der "Neger",
sich die Köpfe einzuschlagen, sodass Afrika politisch und wirtschaftlich
stagniere.

lol

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr geehrter Herr Dr.,

ja ich kann den Schritt sehr gut nachvollziehen, da ich ihn auch schon 
(inkonsequent) gegangen bin.

Zu einem Punkt möchte ich allerdings auch noch meinen Senf dazu geben:
>Einen letzten beruflichen Rat gibt euch der Draht: Investiert in euer
>Wissen, in eure Fähigkeiten.

Es geht nicht um das Wissen, sondern um die Bildung! 'Investiert in eure 
Bildung' wäre der Satz, den ich sofort mit unterschreiben würden.
Denn es ist die Bildung die uns erst befähigt, dass Wissen richtig 
anzuwenden!

Autor: Bitte einen Namen eingeben (nicht "Gast") oder (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und das Schlusswort:

Einbildung ist auch eine Bildung.

Autor: _Patrick_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein glänzendes Beispiel für fehlerhafte Sinnsprüche ;-)

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...Herr Draht erinnert mich an einen gewissen Herrn Zynzek, sind die ggf 
verwandt?

Klaus.

Autor: Otto Normal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aufgrund zunehmender Beleidigungen und auch aus Zeitmangel verlasse ich
> das Forum.

Für Zeitmangel gibt es eine einfache Verhaltensweise hier im Forum, 
einfach weniger, aber dafür besseren Inhalt schreiben und den Käse, den 
man als solchen erachtet, unkommentiert links liegen lassen. Man muss 
nicht zu jedem Scheiss ein Kommentärchen schreiben - wirklich nicht. 
Wenn sich jeder ein wenig daran hält, provitiert das ganze Forum davon. 
Gute Beiträge schreibe ich immer gerne (egal welcher Nick), weil auch 
ein paar andere gute Beiträge schreiben.

Autor: Gastino G. (gastino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. Wolfram Draht schrieb:
> Aufgrund zunehmender Beleidigungen und auch aus Zeitmangel verlasse ich
> das Forum.

Schade. Deine Beiträge haben hier das Niveau deutlich angehoben.

Autor: Thisamplifierisloud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt sind wir drahtlos.

Autor: zladdi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na endlich

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das alles vollkommen an mir vorbeigezogen... ein zweiter Wodim war er 
wohl nicht, was?

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sorry aber wer mehrere Accounts erstellt und dann abwechselnd mit denen
postet, diese als "Verwand" bezeichnet , hat schon einen nicht geringen
Dachschaden.

Nee. Das find ich gut. Ich hab auch noch ein Duzend andere Namen, die 
wechseln dauernd, und sind nicht als Verwandte erkennbar, obwohl nicht 
nur verwandt, sondern identisch.

Autor: Gunb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wolfram Draht:

Danke!

Danke, für ein Ende deiner Selbstverherrlichung!

Danke, für ein Ende deiner immerwährenden Auflistung deines Lebensweges 
bei jedem noch so kleinen Anlass!

Danke, für ein Ende deiner Belehrungen!

Danke, dass dein Einloggen unter diversen Onkos, Muttchens usw. 
(hoffentlich) ein Ende nimmt!

Bleib bitte konsequent und verlasse diese Forum wirklich!


Danke, der erste Beitrag, für den ich dir dankbar bin!


Tschüss forever,
Gunb

Autor: Otto J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu früh gefreut, er hat schon wieder gepostet:)!!

Autor: Jötze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
derzilp schrieb:
> Sorry aber wer mehrere Accounts erstellt und dann abwechselnd mit denen
> postet, diese als "Verwand" bezeichnet , hat schon einen nicht geringen
> Dachschaden.

Sorry, aber wer jenseits der Grundschule "verwandt" nicht richtig 
schreiben kann, der auch.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht sollte es ja "Vorwand" heißen ;)

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich allein einige Kommentare aus diesem Thread lese (wenn auch nur 
von irgendwelchen nobodys), kann ich den Herrn Draht schon verstehen,
andererseits ist's leider überall in der Virtualität schlimmer als in 
der Realität, in diesem Forum auch nicht schlimmer als in anderen.

Es gibt leider überall A... und im Internet können sie die Sau 
rauslassen weil sie vermutlich im wirklichen Leben die Looser sind.

Autor: Mark Brandis (markbrandis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter schrieb:
>Looser

Bitte nicht. "loser" als Substantiv schreibt man immer, immer, immer 
mit nur einem o.

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.