www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik defekten Schrittmotor betreiben


Autor: Uli (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich baue mir gerade eine CNC Fräse:

Nun musste ich feststellen, dass einer der Schrittmotoren wahrscheinlich 
defekt ist (siehe Bild).

Kann ich jetzt den Motor mit den 6 Ohm Wicklungen weiter betreiben, oder 
gibt das Probleme (außer weniger Drehmoment). Ich will nur verhinden das 
ich meinen Treiber abschieße. Das ist ein TB6560AHQ.

Danke schonmal

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es wirklich sicher, dass zwei Wicklungen defekt sind?
Möglicherweise sind die Kabelfarben nur falsch beschriftet.
Ich gehe mal davon aus, dass der Motor pro Wicklung 3 Anschlüsse hat, 
zwei außen und eine Mittelanzapfung. Misst man von Außenanschluss gegen 
Außenanschluss, hat man 6 Ohm. Von einem Außenanschluss gegen die 
Mitelanzapfung sind es 3 Ohm. Das ist ganz normal so.
Durch probieren aller Möglichkeiten, findet man heraus, welches Kabel 
ein Außenanschluss ist und welches eine Mittelanzapfung.
Man kennt jetzt aber noch nicht die Phasenlage der Außenanschlüsse. Das 
muss man mit angeschlossenen Treiber ausprobieren, so dass der Motor im 
Halbschrittbetrieb in gleich großen Schritten läuft.

Wenn die Vermutung stimmt, dass eine Wicklung defekt ist und es so ist, 
wie gezeichnet, müsste man zwischen den Außenanschlüssen 9 Ohm messen 
können.

Grüße,

Peter

Autor: Stefan Hennig (stefanhennig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mir sicher, dass Du das schon alles geprüft hast, aber erlaube 
es einem alten Mann, Unsinn zu reden:

Ich nehme mal an, dass Du am Motor nicht 8 Anschlüsse hast, wie 
gezeichnet, sondern 6.
Kann es sein, dass Du aus Versehen nicht Wicklung 1/Wicklung 2 sondern 
Wicklung 1/Wicklung 1 + Wicklung 2 gemessen hast?
Bei "Bastelware" hab ich's auch schon gehabt, dass zwei gleich 
aussehende Motoren unterschiedliche Farben bei den Wicklungsanschlüssen 
hatten.

Mir kommt halt komisch vor, dass es genau im Verhältnis 1:2 falsch sein 
soll.

Nichts für ungut,

  Stefan

Autor: Michael Buesch (mb_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es waere natuerlich auch ein riesen Zufall, wenn zwei Wicklungen genau 
gleich defekt sind. Ich glaube eher du hast falsch beschaltet, wie schon 
gesagt.

Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Also ich habe wirklich 8 Anschlüsse.
Habe auch mal an einem anderen baugleichem Motor gemessen.
Der hat auf allen Wicklungen 6 Ohm.

Das mit dem Verhältniss 1:2 und und dem identischen Fehler auf 2 
Wicklungen kommt mir auch merkwürdig vor.

Messe jetzt nochmal die Stränge alle einzeln durch, nicht das die 
Kabelfarben falsch sind.

Autor: Uli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe jetzt nochmal alle 8 Adern einzeln zueinander 
durchgemessen.

Dabei kann ich auch den Gesamtwiderstand messen, obwohl die 
Einzelwicklungen gar nicht verbunden sind. Deshalb denke ich mal, das da 
irgendwo ein Schluß zwischen den Wicklungen ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.