www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik attiny mit batterie zum adc abfragen


Autor: Sven B. (svenba)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe eine Schaltung mit 2 GLCDs und ATMega644 gebaut. Auf dem 
kleinen Display DG16080 ist eine Touchfolie, die ich auch nutze. Siehe 
hier im Forum "Display mit Touch bei Pollin" (oder so ähnlich).

Nun möchte ich mit einem möglichst stromsparenden zweiten uC eine 
"Power-Up/Down" Funktion implementieren.
Ich stelle mir das so vor;
Im vollen Betrieb gebe ich über Touch dem ATM64 den Befehl, die 
Schaltung abzuschalten.
Dieser gibt an einem Pin dem anderen AtMega/Attiny (?) zu verstehen, 
dass er jetzt weiter macht und schaltet sich selbst durch auf Masse 
ziehen eines Pins an einem Relais ab.

Jetzt soll der zweite uC über Batterie betrieben werden und über 
Interrupt das Touchfeld auf Änderung überwachen. Nach dem ersten Touch 
soll kurz etwas wie "wirklich starten" auf dem Display erscheinen und 
verblassen, wenn nicht ein zweites Mal gedrückt wird.

Was haltet ihr davon? Welcher AVR wäre geeignet bzgl geringem 
Stromverbrauch?
Kann man Interrupts (zB SpgÄnderung an Pin) auch im Sleep-Mode 
betreiben?
Dann bräuchte ich evtl garkeinen zweiten uC, oder?


MfG Sven

Autor: Deneriel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATtinys können im Sleep-Mode auf Pin Change Interrupts reagieren. Wenn 
ich mich recht entsinne sogar im PowerDown-Mode, eine steigende Flanke 
vorausgesetzt.

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven B. schrieb:
> Kann man Interrupts (zB SpgÄnderung an Pin) auch im Sleep-Mode
> betreiben?

sowas steht im Datenblatt

Autor: Sven B. (svenba)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, habs jetzt im Datenblatt gefunden. Allerdings ist mir der 
Unterschied zwischen den einzelnen Sleep-Modes noch nicht ganz klar 
geworden. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen? Welcher Modus ist 
geeignet zur Interruptauslösung bei PinChange und dabei am 
stromsparendsten?
Welche Batterie(n) würdet ihr mir empfehlen für maximale 
Überlebensdauer?
Hab schon über Aufladung der Batterie (Akku) während des Netzbetriebs 
nachgedacht, hat da jemand nen Tipp?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.