www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 6 Schrittmotoren über L298/L297 und einem ATmega16/32


Autor: the_muck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde,
für eine kleines Projekt möchte ich 6  Schrittmotoren unabhängig über 
einen ATmega 16 oder 32 Steuern. Betrieben werden die Motoren über die 
Klassische L298/L297 Schaltung.

Mein Problem ist gerade wie ich am geschicktesten die 
Schrittgeschwindigkeiten einstelle da 4 Motoren gleichzeitig unabhängig 
mit verschiedenen Geschwindigkeiten betrieben werden, ich lesen 2 
Analoge Signale ein die sich stetig verändern und nach entsprechender 
Umrechnung muss die Geschwindigkeit für jeden Motor verändert werden. 
Die anderen beiden Bewegen sich nur wenn die 4 Stehen und von extern ein 
entsprechendes Signal kommt, aber äquivalent wie die 4.

Ich bin gerade erst in der Planung, stehe aber auf dem Schlauch ob ich 
das mit den 4 PWM Kanälen hin bekomme, oder reicht bei moderaten 
Drehzahlen ein Software PWM aus ? Ein LCD Modul soll auch noch verbaut 
werden das ist aber Sekundär und ich muss mal schauen ob ich mit den 
Pins zurecht komme.

Vielleicht habt ihr ja Ideen

lg Malte

Autor: Axel Düsendieb (axel_jeromin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die L298/L297 Schaltung hat erst mal nichts mit PWM zu tun. Hier geht es 
erst mal darum eine richtige Anzahl von Rechtecken zu generieren. 
Schließlich soll eine bestimmte Position angefahren werden.

Wie schnell sollen die Motoren drehen? Schritte/min?


Axel

Autor: the_muck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
aaa du hast recht ich habe mich da mit dem PWM verhauen, ich meine 
richtige Anzahl von Takten/Sec generieren ;). Beim PWM ändere ich ja die 
weite nicht die Anzahl :(. Sorry.
Ich denke mit 1.8° Motoren und 2 Sec^-1 komme ich aus also 120 min^-1 
und 400 Takte/Sec komme ich hin.

lg Malte

Autor: the_muck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage habe ich da noch,
wenn ich die l297 über den µC ansteure, müssen dann an Enable, Clock, 
Half/Full, CW/CCW, pull up Widerstände? Teils habe ich Schaltungen ohne 
und teile mit gesehen

LG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.