www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Nach 16 Jahren Rauchfrei


Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, heute ist es sowei, dass ich angeben kann :P, denn heute sind es 
genau 2 Wochen her, seit ich keine einzige Zigarette angefasst habe. Was 
hat es mit "Ausbildung, Studium & Beruf" zu tun? Ganz einfach, ich 
musste nicht bei diesen Temperaturen jede Stunde runterrennen. Wenn ich 
in die Pause ging haben mir die Raucher leid getan. Zuvor habe ich es 
mit Hypnose, Champix etc. probiert, halt auch, aber meist nur für eine 
kurze Zeit. Jetzt habe ich aus Überzeugung aufgehört und einen Rat 
meines besten Freunds befolgt: wenn du aufhörst und den Drang verspürst 
eine Rauchen zu wollen, einfach nicht rauchen. Das hat mir sehr 
geholfen. Nach 16 Jahren habe ich theoretisch 23360€ verraucht, ich 
Idiot. Warum ist es bloss nicht früher passiert....

: Verschoben durch Admin
Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gratuliere!
Jetzt nur durchhalten.
;-)

Autor: mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal: Gratuliere!

Habe selbst vor einem halben Jahr aufgehört. Ich bin immer aus der
zweiten Etage in mein Keller-/Bastelraum gehuscht um zu rauchen und
ja, es war manchmal kaum zum aushalten kalt.

Warum man raucht?
Weil man sich belohnt fühlt!
Wegen der guten Gesellschaft!
Weil das Bier dann 10x besser schmeckt! :D

Wenn du nochmal das Bedürfnis hast eine zu rauchen, dann riech
an einem Kollegen der raucht. Dann vergeht dir schnell der schmacht.
Oder hol dir ein Kaffee. Das hat mir geholfen. Mein Blut war den
ersten Monat 99% Koffein. Dann gings wieder.

Autor: Ein Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben! Du wirst in kurzer Zeit 
feststellen, wie gut z.B. die Frühlingsluft riecht, denn der Geruchssinn 
ist durch das Rauchen beeinträchtigt. War bei mir jedenfalls so.

Ein weiterer Tipp: belohne Dich für's Nichtrauchen. Ich habe im Jahr 
1999 aufgehört zu rauchen. Damals habe ich ausgerechnet, dass ich pro 
Monat ca. 150,- DM für Zigaretten ausgebe. Ich habe mir dann die ersten 
Monate bei SMM (dasselbe wie heute Terrashop etc) jeden Monat ein 
Bücherpaket zusammengestellt. Das war natürlich klasse, und hat mich 
zusätzlich vom Rauchen abgehalten. Die Bücherpakete habe ich dann bald 
reduizert, da sich mein Bücherregal sehr schnell gefüllt hat. Ich bin 
noch heute froh und ein wenig stolz, mit dem Rauchen aufgehäört zu 
haben.

Also nochmal: viel Erfolg! Lass die Finger weg von diesem Teufelszeug!

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach übrigens, aufgehört habe ich von einem Tag auf den anderen, bin von 
pall mall big box auf Null runter und hatte die ersten zwei Tage 
wirklick psyhisch zu kämpfen. Danach war mein Körper mit zuviel 
Sauerstoff überfordert. Luft anhalten hat ab und an geholfen :)

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wart mal ein Jahr ab, dann stellt sich raus, ob du es geschafft hast. 
Oder schau, wie du dich unter Stress verhältst. Viele Ex-Raucher fangen 
da schnell wieder an.

Autor: Ein Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ach übrigens, aufgehört habe ich von einem Tag auf den anderen,"

So war's bei mir auch. Ich hatte einen grippalen Infekt und lag mit 
Fieber im Bett. Nach drei Tagen habe ich bemerkt, dass ich drei Tage 
ohne Zigaretten ausgekommen bin (was für mich zuvor unvorstellbar war). 
Dann dachte ich "mal sehen, wie lange ich's aushalte". Das ist jetzt 
ziemlich genau elf Jahre her. Ich werde nie wieder eine Zigarette 
rauchen.

Autor: mighty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Icke

Das kann man echt empfehlen; so habe ich auch aufgehört.
Abends die letzte kippe und dann laaaaaannnge ausschlafen.
Dann ist der erste dran erstmal übergangen worden und der
Körper hat sein minimalen nikotin wert von dem man leichter
runter kommt.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Teeni habe ich mal in einer Tabakspfeife was unerlaubtes geraucht 
und ein paar Stunden später den ausgegangenen Rotzkocher nochmal 
angezündet. Das bekam mir überhaupt nicht und ich mußte kotzen.

Allein die Erinnerung an diese stinkende Pfeife und die dadurch 
verursachte Kotze in der Nase ist seither eine beliebig steuerbare 
Quelle schweren Ekels gegen brennenden Tabak.

Als ich mir später das Rauchen ganz abgewöhnte, habe ich aufkommende 
Gelüste sehr erfolgreich darin erstickt.

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm ja, bin seit 14 Monaten rauchfrei: Ich hatte Urlaub und mich erst mal 
ins Hobby gestürtzt und mich ordentlich eingeraucht. Das ging 4 Tage und 
dann hatte ich praktisch ungeplant keine Lust mehr auf Zigaretten. War 
wohl zuviel :-)

Las' Dich in einer schwachen Stunde blos auf keine Zigarette mehr ein. 
Es gibt nichts, was eine Zigarette rechtfertigt. Man kennt ja die 
unzähligen "Gelegenheiten".

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heutzutage rauchen nur noch Wohlhabende.

Autor: Dietmar M. (dim10)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Icke
Ich habe 1990 genau so aufgehört. War allerdings eine ganze Woche 
stressig.
Aber ich hab das nie bereut. Kleidung stinkt nicht mehr, 
Zimmeranstrichintervalle werden um Jahre gestreckt, Essen schmecht 
besser...

@lippy
 YMMD! Selten so gelacht

mfg Dietmar M.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens: Auch Nichtraucher können vom Chef eine Zigarre verpasst
bekommen...

Mit dem Rauch aufzuhören ist ganz einfach. Ich selbst habe es schon
hunderte Male geschafft. ;-)

Paul
(der über 4 Zigarillos am Tag nicht hinauskommt)

Autor: Jeffrey Lebowski (the_dude)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wem das nicht reicht, der kann zu dem gesparten Geld der Zigareten noch 
die Renovierungskosten und die Wertminderung von Wohnung und Auto 
aufrechnen - spätestens dann wird einem klar, dass Rauchen seeehr teuer 
werden kann! ;-)

Abgesehen davon dass alles weiße irgendwann mal gelb wird! PC-Gehäuse 
sind hierbei gutes Betrachtungsmaterial!

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>davon dass alles weiße irgendwann mal gelb wird!

Aber um Steckdosen herum hat vergilbte Tapete einen anderen Grund:

Da läuft (yello[w])Strom aus....

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ersten 4 Wochen sind die schwersten, egal was man sich abgewöhnen 
will oder muß. Danach verliert sich der Gewöhnungsfaktor, bzw. man 
gewöhnt sich an das neue verhalten.

Auf jeden Fall sollte man sich für das durchhalten belohnen.

Bei Rauchen ist das einfach, da kann man einfach das gesparte Geld dafür 
nehmen.

Autor: Baldrian Der iv (baldrian)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Glückwunsch! Gute Entscheidung.

Ich würd auch gerne aufhören mit dem Rauchen. Aber was soll ich tun. 
Meine Frau raucht und will auch nicht aufhören. Und das Aufhören ist 
ziemlich hart wenn der Partner nicht mitmacht.
1 mal hab ich's (fast) geschafft... Für 1 Jahr und ein paar Tage war ich 
Rauchfrei. Warum ich wieder angefangen habe? Es hatte was mit dem 
Auslandspraxissemester, einer Studentenbude und unbändigem 
Verwesungsgeruch zu tun. Da halfen nur die Zichten die ich seit einem 
Jahr im Rucksack mit mir rumtrug. Hach, die schöne Studentenzeit...

Das ist jetzt auch schon wieder 7 Jahre her. Was ich mir von dem Geld 
nicht alles hätte kaufen können... grml Und wenn ich das auf die 
ganzen 16 Jahre
hochrechne könnt ich kotzen.

Mein Gott ich bin voll zwiegespalten... Ich will nicht mehr rauchen aber 
kann es nicht so leicht sein lassen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd T. schrieb:
> Die ersten 4 Wochen sind die schwersten, egal was man sich abgewöhnen
> will oder muß. Danach verliert sich der Gewöhnungsfaktor, bzw. man
> gewöhnt sich an das neue verhalten.

Allerding wir der 7362. Tag nochmal so richtig brutal...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und wenn ich das auf die ganzen 16 Jahre hochrechne könnt ich kotzen.

Dazu reicht doch der Gestank so einer Kippe.

Autor: Thomas E. (tomedl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lipinsky schrieb:
>>Und wenn ich das auf die ganzen 16 Jahre hochrechne könnt ich kotzen.
>
> Dazu reicht doch der Gestank so einer Kippe.

Das wirkt bei mir überhaupt nicht, ich bin total unempfindlich gegen 
Gerüche. Frische Kotze, ein österreichischer Schweinestall/Kuhstall oder 
eben Zigaretten - auf sowas zum Beispiel reagiere ich überhaupt nicht.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.