www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Signal von Hallsensor(?) sinnvoll auswerten


Autor: Toby (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich habe hier an meinem Thermodrucker-Modul einen Motor, an dem 2 
Ausgänge sind an denen man offensichtlich irgend etwas messen kann.
An dem einen messe ich nichts, an dem anderen bekomme ich ein Signal, 
wenn der Motor sich dreht. Ich denke also da ist eine Art Hallsensor 
eingebaut.
Leider steht es mit meinen Elektronikkenntnissen nicht sooo gut, daher 
weiß ich nicht, wie ich dieses Signal (pendelt zwischen 0 und 1,5V) für 
den AVR verständlich machen kann (also auf 0/5V bringen).
Habt ihr da einen Tipp für mich?
Im Anhang ist ein Bild des Signals.
(P.S., ich habe schon im Forum gesucht und etwas von einem Pull-Up 
gelesen, ein 10K Pullup an dem Pin hat aber nur zur Folge, dass das 
Signal irgendwie invertiert aussieht und zwischen knapp 4 und 5V 
schwankt. Hänge ich einen PullUp an den Pin, an dem ich nichts messen 
konnte und lasse das Oszi weiterhin am anderen Pin, meint es das Signal 
schwanke nun zwischen 3 und 7,5V?!)
Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.