www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Lib mit allen SMD Bauformen


Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

ich mache mir zur Zeit Adapterplatinen für SMD Bauteile in Eagle, welche 
ich für mein Steckbrett benutzen will.
Jetzt hab ich mir mal so ein par gängige Bauformen rausgesucht aber 
musste feststellen, dass bei vielen SMD-IC´s einige Pins NC sind, warum 
sie auch nicht im Schaltplan auftauchen.

Kennt jemand eine Eagle Lib, welche sehr viele (Alle?) Bauformen von 
SMD-IC´s beinhaltet?
Ich würde dann einfach Dummy-IC´s erstellen und dann auch meine Adapter 
hier zur verfügung stellen.

Schönes Wochenende noch!
Bastler

: Verschoben durch Moderator
Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, kopier dir doch aus den bestehenden Bibliotheken diejenigen Gehäuse 
in einer eigenen Bibliothek zusammen (Rechtsklick -> in Bibliothek 
kopieren), die du brauchst. In dieser neuen Bibliothek erzeugst du dann 
ein einziges Symbol 'Pin' und baust dir damit die Devices zusammen. Wäre 
dann vollkommen universell.

Autor: Hobby-Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also kann ich Bauformen aus verschiedenen Libs in eine kopieren?
Ich würde dann alles auf die normalen DIL´s rausführen und die 
Kondensatoren gleich von derPlatine weg zu lassen.

Danke schonmal
Bastler

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, sicher, Gehäuse kannst du unmittelbar kopieren.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler schrieb:
> Jetzt hab ich mir mal so ein par gängige Bauformen rausgesucht aber
> musste feststellen, dass bei vielen SMD-IC´s einige Pins NC sind, warum
> sie auch nicht im Schaltplan auftauchen.

Hallo,

wenn du einen Adapter machst, musst du natürlich alle Pins rausführen - 
NC-Pins sind ja nur für ein bestimmtes IC spezifisch und nicht für die 
Bauform. Alle kannst du sowieso nicht finden, das sind Hunderte und wenn 
du alle hättest, dann denkt sich ein Hersteller ein paar neue aus.

Das wird recht anspruchsvoll: viele heutige Microcontroller haben 100 
oder 144 polige Gehäuse, da braucht es viel Platz, um das auf 2,54 mm 
Raster umzusetzen. Von Intelprozessoren mit mehr als 1500 Pins reden wir 
lieber garnicht.

Gruss Reinhard

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu überhaupt einen schaltplan für sowas anlegen? völlig unnötig.
dann einfach aus ref-packages einfügen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.