www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-Studio4 kein Kontakt zu AVR


Autor: Julian R. (tuefftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab mir vor kurzem ein gebrauchtes Notebook gekauft, und will mit 
dem Evolution Board von Pollin nun meinen ATmega16 programmieren.
Leider ist es so dass ich davor mit Linux Ubuntu gearbeitet hatte, und 
mich jetzt mit Avr-Studio 4 zurechtfinden muss.

Mein Problem:
Wenn ich ein kleines Programm übertragen möchte, muss ich zuerst auf 
"Con" drücken um den Controller zu verbinden. Da ich mit der seriellen 
Schnittstelle arbeiten möchte, muss ich AVRISP oder STK500 wählen; bei 
beiden gibt er mir die Meldung dass er den Mikrocontroller nicht finden 
kann.

Meine Frage(n) an euch:
Weiß jemand wo der Fehler liegen könnte?
(Ich persönlich glaube, dass die Schnittstellen Einstellungen in Windows 
XP falsch sein könnten; Kann mir die richtigen jemand geben?)
Oder kennt jemand was einfacheres, des AUF JEDENFALL funzt?

Danke im Vorraus!!!
julian

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Pollin-Board ist kein STK500 und wird daher nicht von AVR-Studio 
unterstützt.

...

Autor: Julian R. (tuefftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist es dann nur AVRISP?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den seriellen Bitbang Programmer auf dem Pollinboard kannst du unter 
Windows ua. mit Ponyprog und Avrdude benutzen. Sinnvoll geht das aber 
nur mit einer echten RS232 am PC (kein USB-Konverter). Näheres in den 
Artikeln zu den Pollinboards hier im Wiki.

EDIT: AVRISP ist nochmal was anderes. Schau dir den Artikel [[AVR In 
System Programmer]] an, wenn dich die Begriffe verwirren.

Autor: Julian R. (tuefftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ponyprog verstehe ich nicht und avrdude schaff ich nicht zum laufen zu 
bringen.

Kann mir mal jemand bitte ein BILDSCHIRMFOTO oder so was geben, WIE die 
Einstellungen in WINDOWS XP SP1 sein müssen, dass es funzt.

Nur zur info: Die RS232 ist direkt befestigt, d.h. ohne USB-Seriell 
konverter o.ä.

Autor: Julian R. (tuefftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergesst dass mit dem Service Pack mal ich hab nachgeschaut, einmal 
steht SP1 des andere mal SP3

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Julian R. schrieb:

> Ponyprog verstehe ich nicht und avrdude schaff ich nicht zum laufen zu
> bringen.

Wenn du das Problem nicht lösen kannst, hast du schlechte Karten. Denn 
du brauchst bei dem ISP-Programmer des Pollinboards eins der beiden 
Programme.

> Kann mir mal jemand bitte ein BILDSCHIRMFOTO oder so was geben, WIE die
> Einstellungen in WINDOWS XP SP1 sein müssen, dass es funzt.

Gegenvorschlag: Du beschreibst genau mit Beschreibung und 
BILDSCHIRMFOTOS, was du machst und ich (und vielleicht auch andere) 
versuche dir zu helfen, wenn ich ein Problem sehe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.