www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avr tiny 26LS RGB Led steuern


Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, hab nur mal ne kleine Frage zum Avr tiny 26ls.
Möchte eine RGB Led damit per pwm steuern(mit extra Transistoren)
Nun frage ich ob der überhaupt PWM kann also hardwareseitig. Die
LED wollt ich an PA1 bis 3 anschließen. Hab aber im DB nichts über pwm 
gefunden...
Oder sollte ich doch lieber nen Atmega 8 nehmen?
Grüße
chris0086

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun frage ich ob der überhaupt PWM kann also hardwareseitig.

Ja, er kann.

>Hab aber im DB nichts über pwm
>gefunden...

Dann lies es nochmal.

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ich sollte nicht immer in die Reicheltbedienungsanleitungen schaun...

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt hab ich nochmal ne Frage:
Der Attiny 26 hat ja nur 2 PWM Channel. Ich hab aber 3 LED anzusteuern, 
da ist doch ein pwm Channel zu wenig oder hab ich hnen Denkfehler?
Und noch eine Frage:
Das PWM Signal kann ich doch verschiedenen Ausgängen zuweisen oder bin 
ich da auf bestimmte beschränkt?

MfG
Christian

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
muss doch nochmal nerven...
wollte meine LED (I=600mA max) jetzt nach obigen Schaltplan mit PWM 
ansteuern.
Würde das mit den Transistoren so laufen?
Hier das DB dazu: http://www.pretty-kunze.de/html/MAX16801A.pdf

Alternativ habe ich noch folgende LED Treiber rausgesucht die auch 
verbaut werden könnten:
http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MAX16801A-MAX16802B.pdf

Wäre das die bessere Alternative? die haben ja auch einen PWM Eingang.

Wenn noch jemand meine Frage zum Controller beantworten könnte wär ich 
auch dankbar, sonst stell ich um auf Atmega8.

MfG
Christian

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wollt mal fragen ob nochmal jemand kurz Zeit hat meine Fragen zu 
beantworten. Wär echt cool

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also persönlich würd ich die Transistoren eher in Emitterschaltung als 
in Emitterfolger betreiben,
die Pullups an den Tastern sind nicht unbedingt nötig, die hat der AVR 
zuschaltbar intern auch,
und du weißt schon, dass deine Transistoren nicht an den PWM-Ausgängen 
angeschlossen sind?
;-)

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also sind beim AT tiny doch nur bestimmte Ausgänge für pwm vorgesehen 
und da er nur 2 hat geh ich davon aus das ich ihn nicht benutzen kann...

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die zur Verfügung stehenden PWM-Modi sind im Datenblatt unter Timer1 
beschrieben.
Dabei können die Pins OCR1A und OCR1B (PB1 und 3) benutzt werden. Es 
gibt noch invertierte Ausgänge, die aber einen bestimmten PWM-Modus 
verlangen.

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch was...
Wenn du keine allzugroßen Genauigkeiten an die PWM stellst, kannst du 
das auch in Software realisieren.
8 bit pro Kanal ist locker drin, wären bei RGB dann 24 bit Farbtiefe, 
finde ich mehr als genug.
;-)

Autor: Chris Tian (chris0086)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich das in Software mache kann ich dann jeden Pin nutzen und den 
Tiny behalten oder packt der das nicht? Ihr wisst ja was ich damit vor 
habe...
Meint ihr es reicht der interne Oszillator?
Also 8 bit reichen mir völlig.
Geht das sonst mit der Ansteuerung über die Transistoren mit pwm?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.