www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs FreeRTOS und Timer0


Autor: Ruediger N. (butze72)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo auch,
habe ein Problem mit FreeRTOS auf dem ATMEGA32 und GCC. Sobald ich 
probiere den Timer0 zu installieren bleibt mir das OS stehen.

Timer2 wird (erfolgreich) für eine PWM genutzt, Timer1 vom RTOS und 
Timer0 wollte ich für andere Zwecke nutzen. Es genügt schon, daß ich den 
IR installiere mit:

unsigned char highspeedCounter;
ISR(TIMER0_OVF_vect)
{
highspeedCounter ++;
}
Es ist nicht einmal notwendig daß ich den IR enable oder gar den Timer 
loslaufen lasse.

Immer bleibt mir das OS hängen an der Stelle:

    for( pxIterator = ( xListItem * ) &( pxList->xListEnd ); 
pxIterator->pxNext->xItemValue <= xValueOfInsertion; pxIterator = 
pxIterator->pxNext )
    {
      /* There is nothing to do here, we are just iterating to the
      wanted insertion position. */
    }


Stack kann eigentlich nicht das Problem sein, IR Prios hat der ATMEGA 
meines Wissen nach nicht. Wenn er an der Stelle hängt sind die globalen 
IR disabled. Darf das sein? Ist es überhaupt legitim IR am OS vorbei zu 
installieren? Bin jetzt schon 2 Abende am debuggen und bin für jeden 
Ratschlag dankbar!

Grüße


Butze

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Freie" Interrupts wie diese, die keine Funktionen des RTOS verwenden, 
sind an sich kein Problem. Allerdings muss man berücksichtigen, dass sie 
auf dem Thread-Stack laufen, während Interrupt-Handler mit RTOS 
Prolog/Epilog das je nach RTOS evtl. anders handhaben (ich weiss grad 
nicht wie FreeRTOS das hält).

Hier fehlt der Variable allerdings das "volatile".

Zum Problem selbst: Allein das Einfügen einer ISR, ohne dass dieser 
Interrupt überhaupt eingeschaltet wird, kann eigentlich kein Problem 
sein. Ausser wenn er beispielsweise doch irgendwo aktiviert wird und der 
Stack daurch spinnt oder FreeRTOS den Makro ISR umdefiniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.