www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Neugierde zu Etrax bord


Autor: netindu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,
ich möchte gern meine Neugierde befriedigen und habe dazu eine Frage.
Also ich habe in einer kleinen Hard & Software Firma ein Etrax B ord 
gesehen, mit anscheinend ordentlich Power jedemenge Schnittstellen 
(Serielle USB Ethernet und Pc104Bus)das ganze wird mit Gcc programmiert!
Nun zu meiner Frage!
Als ich dem Programmierer über die Schulter geschaut habe ist mir 
aufgefallen das dieser für beinahe jeder Variable (zB.eine Zeit die ab 
laufen muß bevor eine Aktion gestartet wird zuvor in ein File 
geschrieben wird und dann ständig wieder geöffnet wird um ab zu testen 
ob diese Zeit (Wert )abgelaufen ist) ein File erzeugt wird ist das 
efektives Programmieren?

MFG

NET...

Autor: haaaaaaaaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
komisch

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
netindu schrieb:
> Guten Morgen,
> ich möchte gern meine Neugierde befriedigen und habe dazu eine Frage.
> Also ich habe in einer kleinen Hard & Software Firma ein Etrax B ord
> gesehen, mit anscheinend ordentlich Power jedemenge Schnittstellen
> (Serielle USB Ethernet und Pc104Bus)das ganze wird mit Gcc programmiert!
> Nun zu meiner Frage!
> Als ich dem Programmierer über die Schulter geschaut habe ist mir
> aufgefallen das dieser für beinahe jeder Variable (zB.eine Zeit die ab
> laufen muß bevor eine Aktion gestartet wird zuvor in ein File
> geschrieben wird und dann ständig wieder geöffnet wird um ab zu testen
> ob diese Zeit (Wert )abgelaufen ist) ein File erzeugt wird ist das
> efektives Programmieren?

Äh.
Nein.
Da hat sich wohl wer um das Thema 'atomare Zugriffe' bzw. 'Semaphoren' 
rumgemogelt :-)  Kurz und gut: Entweder er hat in seinem Toolkit keine 
vernünftigen Werkzeuge um Multithreading Programme zu schreiben oder er 
kann genau das einfach nicht und macht es so gut es geht.
Bei mehreren Programmen, die zusammen mehrere gleichzeitig laufende 
Tasks darstellen, ist dieses File-locking eine gängige Methode, besser 
ist es aber trotzdem auf vom System bereitgestellte Verfahren für 
Task-Synchronisierung zurückzugreifen.

Kurz und gut: IMHO hat da hat jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht.

(ICh hatte allerdings auch schon mal ein CAD Programm in den Fingern, 
dass Stahlfachwerke dimensionieren sollte und dort auch beim 
Dimensionieren jeder Schraube die aktuellen Schraubenkennwerte jedesmal 
neu aus den Files geholt hat anstatt sich im Speicher eine kleine 
Tabelle aufzubauen. Bis zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch gar nicht, 
dass man eine VAX so dermassen mit angezogener Handbremse betreiben kann 
:-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.