www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Akkukapazität ausrechnen


Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich gehe noch zur Schule und muss die Kapazität bzw. die Gesamtspannung 
für 2 Akkupacks je 8 Zellen bestimmen.

Die Kenndaten einer Zelle sind:     1600mAh und 3,6V

Nun soll ich einmal den Pack 4S2P und einmal 4P2S bestimmen.
Aber irgendwie verrechne ich mich immer, da ich auf unterschiedliche 
Akku-Leistungen mit dem Akku-Calculator 
(http://www.akkukonfigurator.de/akku-konfigurator_a...) 
komme und das kann ja nicht sein.

Ich würde sagen 4S2P haben 14,4V und 800mAh
und 4P2S haben 7,2V und 3200mAh

Was mache ich da falsch? bzw. was ist richtig?
Ich wäre über ihre Hilfe sehr, sehr dankbar!!!

P.S. Wenn bei ihrem Akku-Calculator das Egebnis 1,32h beträgt, sind es 
dann 32Min oder die 32 auf 100 bezogen?

: Verschoben durch Admin
Autor: iulius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S steht für seriell -> spannung erhöht sich
P steht für Parallel -> strom erhöt sich

deine berechnungen sind somit falsch. keine ahnung wie du darauf kommst 
das sich die Kapazität halbieren könnte.

4S2P ergibt 4*3.6V und 2*1600mAh
2S4P ergibt 2*3.6V und 4*1600mAh

ohne gewähr, habs nur überflogen.

Autor: iulius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achja, das komma steht beim calculator für ein dezimales also sind 1,32 
stunden eine volle und 19 minuten.

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, sorry, wenn ich nochmal doof nachfrage, aber mir kommt das 
Ergebnis irgendwie komisch vor.

Angenommen ich habe eine Zell (1600mAh und 3,6V) und einen Verbraucher 
der 40Watt braucht, dann würde eine Zelle ja 14 Stunden und 24 Minuten.
Stimmt das?!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stefan schrieb:
> Angenommen ich habe eine Zell (1600mAh und 3,6V) und einen Verbraucher
> der 40Watt braucht, dann würde eine Zelle ja 14 Stunden und 24 Minuten.

Öhm, 11 Ohm, Äqypten...wie bitte?

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was mache ich da falsch?

Du bringst aus Unaufmerksamkeit zu viel durcheinander.

Die Kenndaten einer Zelle sind:     800mAh und 3,6V
4S2P haben 4*3.6=14,4V und 2*800=1600mAh
und 4P2S haben 2*3.6=7,2V und 4*800=3200mAh

> Angenommen ich habe eine Zell (1600mAh und 3,6V)

1.6*3.6=5.74Wh

> und einen Verbraucher der 40Watt braucht,
> dann würde eine Zelle ja 14 Stunden und 24 Minuten.

5.74Watt * 1 Stunde lang = 40 Watt * 0,1435 Stunden

> ich gehe noch zur Schule

Du hast noch viel zu lernen.

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, hab viel gelernt!

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal ich, wie groß ist der Ladestrom für so einen Pack? Für eine 
Zelle beträgt er 1A.
Sind es bei 8 Zellen dann 8A?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stefan schrieb:
>Nochmal ich, wie groß ist der Ladestrom für so einen Pack? Für eine
>Zelle beträgt er 1A.
>Sind es bei 8 Zellen dann 8A?

Wenn sie parallel sind ja, wenn sie in Reihe sind bleibts bei dem einen 
Amperé

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
D.h. bei 4R2S habe ich 2Ampere Ladestrom und dauert es von der Zeit her 
dann 4x solange, bis die Akkus geladen sind?

Autor: Heini (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin (Gast) schrieb:

>Die Kenndaten einer Zelle sind:     800mAh und 3,6V

Im Eingangspost steht etwas anderes, nämlich 1,6 Ah und 3,6 V.

>4S2P haben 4*3.6=14,4V und 2*800=1600mAh

liegt bei der Kapazität also um den Faktor 2 zu niedrig.

Nicht der guten Ordnung halber (da wär's nicht der Rede wert), sondern 
um Verwirrung bei Stefan zu vermeiden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.