www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio Win7 Maus-Rad


Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze das AVR-Studio (neuste Version)
seit einigen Tagen unter Win7 32-Bit.
Funktioniert alles soweit, bis auf die
Funktion des Maus-Rads.
Ich meine, unter XP konnte ich mich damit
durch meinen Quellcode scrollen.
Bei anderen Programmen (z.B. Firefox, Word)
geht das.

Hat einer eine Idee?

AVR Studio "als Administrator starten"
ist leider nicht die Lösung.

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Dir leider nur sagen dass es kein typischer Win7-Fehler ist, 
bei mir geht's sowohl unter 32-Bit Ultimate wie auch 64-Bit Ultimate... 
Spezielle Maustreiber erforderlich?

Volker

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab eine IntelliMous Explorer 4.0 USB
von Mikrosoft und gerade die neuste Version
des Maustreibers installiert.

Autor: jasper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

meinst du das Mausrad selbst oder die mittlere Maustaste, die einem alle 
offenen Fenster anzeigt?

Gruß
Jasper

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jasper schrieb:
> meinst du das Mausrad selbst oder die mittlere Maustaste, die einem alle
> offenen Fenster anzeigt?

Ganymed schrieb:
> unter XP konnte ich mich damit
> durch meinen Quellcode scrollen.

Also tippe ich mal drauf, dass er das Scrollrad meint. ;)


Volker

Autor: jasper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich meinte damit, dass wenn man die mittlere Maustaste drückt und den 
Zeiger nach oben oder unten bewegt man ja auch durch den code scrollen 
kann.

Jasper

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe seit neuestem einen PC mit Win7 x64 und nun in AVR-Studio 4.18 
SP3 auch das Problem, dass das Mausrad nicht korrekt funktioniert.
Wenn ich sehr schnell drehe, geht das scrollen, aber damit ist gezieltes 
Navigieren kaum möglich. Auch "druck-auf-Mausrad und dann hoch und 
runter fahren zum scrollen" geht nicht -> gar keine Reaktion auf den 
Druck-auf-Mausrad.
In allen anderen Applikationen funktionieren beide Varianten 
einwandfrei...

Ich habe auch noch AVR-Studio 4.18 SP2 probiert, sowie mit und ohne 
IntelliPoint8.0 Maustreiber. Die Maus ist eine Intellipoint 4.0 von MS.

Any Ideas?

Gruß
Fabian

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte meinen alten Beitrag noch
einmal ins Gedächtnis bringen.

Vielleicht gibt es ja jetzt einen
neuen Win7 Nutzer, der das Problem
gelöst hat.

Autor: Ganymed (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich gelöst !
Siehe Anhang

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für solche Probleme ein übrigens sehr praktisches Hilfsmittel ist XMBC, 
das hilft in der letzten Betaversion sogar gegen das von Microsoft in 
Visual Studio 2010 vollkommen ruinierte Scrollverhalten.
http://www.highrez.co.uk/downloads/XMouseButtonControl.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.