www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM Sound Impendanz und Pegel


Autor: stefantronic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wir haben uns mit einem Atmega8 eine Dubsirene/Soundgenerator gebaut.
Der Sound wird über PWM erzeugt. Wenn dieser Output direkt ans Mischpult 
angeschlossen wird, dann ist das Signal viel zu leise. Mit 
Mikrofonvorverstärkung ist das Signal zu laut. Man darf nur ganz gering 
verstärken, aber dann ist das Signal OK.

Die Daten vom Mischpult sind:
Mic Inputs:
- Input Impedance 4kOhm
- Maximum Input Level +14 dBu to -44 dBu, balanced

Line Inputs:
- Input Impedance 20k Ohm, balanced
- Maximum Input Level +20 dBu balanced = 0 dBFS
  +17.8 dBV unbalanced = 0 dBFS

Die einzige Info vom Mikrocontroller ist, daß er maximal 5 Volt über die 
PWM erzeugen kann.

Kann mir nun jemand erklären, wie ich die Impendanz und die dBu 
ermitteln kann? Und sollte man das Signal besser selber verstärken?

Danke.

Hier ein Video von der Dubsirene:
Youtube-Video "Digital Dub Siren"

Autor: stefantronic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner, der uns helfen kann?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann mir nun jemand erklären, wie ich die Impendanz und die dBu
> ermitteln kann? Und sollte man das Signal besser selber verstärken?

Vorsicht Laienmeinung, ich bin nur hier, weil es in eurem Video so schön 
quietscht!

Geht ihr direkt mit dem PWM vom Ausgabepin des AVR auf das Mischpult, 
oder ist da noch ein Schaltungsteil dazwischen? Dann würde Letztendlich 
dieser  Schaltungsteil die Ausgangsimpedanz definieren.

Es gibt ja eine Appnote AVR335 von Atmel. In der wird u.a. 
Audioerzeugung über PWM beschrieben. Dort ist auch eine Filter und 
Verstärkungsschaltung angegeben.

Die Umrechnung und Erklärung dbu in V und mehr zur Impedanzanpassung 
findet man z.B. bei http://www.sengpielaudio.com/Rechner-db-volt.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.